Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Management Neue Richtlinie: Bundesrat bestätigt Verbot von Einwegplastik

Neue RichtlinieBundesrat bestätigt Verbot von Einwegplastik

Trinkhalme, Besteck, Rührstäbchen: Viele Produkte aus Einwegplastik sind ab Mitte kommenden Jahres verboten. Dies hat nun auch der Bundesrat bestätigt.

Eine entsprechende Verordnung hat der Bundesrat bestätigt und damit den Weg freigemacht. Somit soll das EU-weite Verbot auch in Deutschland umgesetzt werden. Ab Juli 2021 sollen diese Wegwerfartikel nicht mehr verkauft werden dürfen.

Auch für die Hotellerie ist das von Bedeutung. So hat Accor beispielsweise bereits vor einiger Zeit angekündigt, weitgehend auf Plastik-Artikel verzichten zu wollen (wir berichteten).

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link