Neue Lifestyle-Hotelmarke Accor und sbe starten The House of Originals

Accor Logo
Accor und sbe gaben die Einfürhung der neuen Lifestylehotel-Marke The House of Originals bekannt. (Bild: Accor)

Unter der neuen Luxushotelmarke The House of Originals vermarkten sich künftig bekannte Häuser wie das Sanderson in London. Accor und sbe haben bereits weitere  Häuser in der Pipeline.

Anzeige

Die internationale Hotelgruppe sbe und Accor führen gemeinsam eine neue, globale Luxusmarke ein: The House of Originals. Zu dieser neuen Hotelmarken-Kollektion zählen unter anderem das Sanderson und St. Martins Lane in London, das 10 Karaköy in Istanbul sowie der Shore Club in Miami Beach. Die neue Marke zielt darauf ab Gästen einzigartige Luxuserlebnisse zu bieten und wird unter anderem sbe-Angebote wie “Mixology” in den Mittelpunkt rücken. Jedes House of Original ist zudem individuell auf die Stadt zugeschnitten.

Accor wird vor allem bei der Etablierung der Marke auf dem internationalen Markt eine entscheidende Rolle spielen. Gaurav Bhushan, Chief Development Officer von Accor äußerte sich zur Gründung der neuen Hotelmarke wie folgt: „Der Lifestyle-Markt wächst weiter sehr schnell und hat eine der schnellsten Wachstumsraten in der Branche. Accor hat im Lifestyle-Bereich sehr stark beschleunigt und bietet nun das breiteste Portfolio mit zehn Marken vom Economy bis zum Luxus-Segment, die international entwickelt werden sollen. The House of Originals ist die perfekte Kombination aus dem Know-how von sbe in den Bereichen Unterhaltung und F&B und wird insbesondere in Bezug auf Distribution, Loyalität und Netzentwicklung von Accors globaler Plattform profitieren.” Fünf neue Hotels sind laut Bhushan bereits in der Projekt-Pipeline.

Anzeige