Neue Dorint GmbH Honestis AG ist neue Eigentümerin

Dorint / Dirk Iserlohe

Auf E&P folgt Honestis, der Vorstand bleibt gleich: Anfang dieses Jahres wurde der Kauf der Neue Dorint GmbH durch die jüngst gegründete Honestis AG – geführt von Dirk Iserlohe – abgeschlossen. Mit diesem Transfer sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden; Unternehmensangaben zufolge konnten bereits im vergangenen Jahr alle offenen Pachtrückstände beglichen werden.

Informationen der “Immobilien Zeitung” zufolge wurde die Honestis AG auf Initiative von Dirk Iserlohe gegründet, der gleichzeitig als CEO von E&P fungiert. Weiter heißt es, dass zu den Investoren Textilunternehmer Joachim Tengelmann (Brax) sowie eine Firma aus dem Umfeld der Familie Viehof gehören, hinzu kommen private Investoren. Bis dato stehen rund 30 Millionen zur Verfügung, weitere Gelder sollen in den kommenden Monaten hinzukommen.

Nach zuletzt schwierigen Jahren kann die Hotelgesellschaft eigenen Angaben zufolge auf ein operativ erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. Aus diesem Grunde  sind alle offenen Pachtrückstände beglichen worden.

Olaf Mertens, Geschäftsführer Neue Dorint GmbH: „Wir freuen uns sehr über den gelungenen und wichtigen nächsten Schritt und sind sehr stolz auf das Vertrauen, das uns die neuen Kapitalgeber damit entgegenbringen. Das ist eine Bestätigung unserer erfolgreichen Arbeit. Diese Entwicklung ist zugleich ein starkes Signal und eine stabile Basis, um das Ziel der Dorint Gruppe, den Ausbau zur Full-Service-Hotelgesellschaft, zielstrebig zu erreichen.“

Eine weitere Maßnahme in diese Richtung sind die bereits begonnenen bzw. geplanten Renovierungen in zweistelliger Millionenhöhe in zahlreichen Häusern der Kette wie etwa im Dorint Hotel Dresden, im Dorint Park Hotel Bremen, im Dorint Kongresshotel Mannheim, im Dorint Pallas Wiesbaden oder im Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here