NeubauKönigshof: Abrissarbeiten starten im Februar

Mit dem Neubau soll das Hotel Königshof im neuen Glanz erstrahlen. (Bild: Nieto Sobejano Arquitectos)

Der Königshof in der Münchner Innenstadt wird abgerissen – um wieder neu zu entstehen. Auf fast doppelt so vielen Etagen wie vorher finden Gäste Luxuszimmer und mehr.

Anzeige

Am Münchner Karlsplatz (Stachus) soll ein neues Fünfsternesuperiorhotel entstehen. Doch bevor der neue Königshof aus dem Boden wachsen kann, muss das alte Gebäude weichen. Mit einer Silvesterparty haben sich Geschäftsführung und Mitarbeiter des Hotels mit Sternerestaurant von Münchnern, Touristen und langjährigen Partnern verabschiedet. Vom 10. bis 12. Januar 2019 steht das Hotelmobiliar zum Verkauf.

Seit dem 1. Januar ist das Traditionshaus Königshof erstmal geschlossen. Ab sofort wird der Abriss des Gebäudes vorbereitet, der im Februar mit einer Schadstoffsanierung beginnt. Im September starten parallel zu den finalen Abbruchmaßnahmen die Hauptbauarbeiten. Die Fertigstellung des Rohbaus für Ende 2020 geplant. Für das Baumanagement zeichnet LeitWerk aus Augsburg verantwortlich. „Der Königshof ist für uns ein besonderes Projekt. Seine außergewöhnliche Architektur und die zentrale, beengte Lage machen es in der Planung komplex. Herausfordernd ist auch, dass hinter dem Haus eine traditionsreiche Hoteliersfamilie steht, die den Königshof seit 1938 führt und deren Ansprüchen wir gerecht werden möchten“, sagt Nils Heintze, verantwortlicher Abteilungsleiter LeitWerk Hotel.

Luxus mit Ausblick

Entstehen soll ein rund 35 Meter hoher Baukörper mit zehn statt bisher sechs Geschossen. Seine Natursteinfassade wird sich über einen vertikalen Einschnitt zum Stachus öffnen. In dieser Raumkaskade in vertikaler Folge werden unterschiedliche Lobby-, Lounge- und Ausblickbereiche angeordnet sein. Zudem entstehen im Inneren 105 luxuriöse Zimmer und Suiten, ein Fine-Dining-Restaurant im neunten Obergeschoss, eine Skybar mit Ausblick über München, eine Wein-Galerie sowie eine Spa- und Wellness-Etage.

Anzeige