Neuausrichtung der FBMA"Wir wollen an Profil gewinnen"

Food & Beverage Management Association Logo
Das neue Logo der Food & Beverage Management Association wird in den folgenden Wochen in allen Bereichen on- und offline umgesetzt. (Bild: Food & Beverage Management Association )

Unter neuem Logo und mit veränderten Veranstaltungsformaten will sich die FBMA weiter als Kompetenzzentrum für den F&B-Bereich positionieren. Im ersten E-Meeting unter neuer Führung standen weitere Zukunftsthemen auf der Agenda. 

Anzeige

Im Rahmen der Neuausrichtung der Food & Beverage Management Association (FBMA) stellte der neue Verbands-Präsident Oliver Fudickar am 3. Juni den Mitgliedern in einem E-Meeing unter anderem das neue Logo vor. Es soll als sichtbares Zeichen für die Neuausrichtung der Branchenplattform wahrgenommen werden. “Es steht für die enge Verzahnung der Branchenzweige Hotellerie, Gastronomie, Catering und Systemgastronomie”, sagt Oliver Fudickar, Präsident der FBMA. Jede Farbe des in Blütenform gestalteten Logos symbolisiert eines der sieben Veranstaltungsformate des Verbandes (u.a. Meet the Best). In den folgenden Wochen wird das neue Logo in allen Bereichen on- und offline umgesetzt.

Einer der Schwerpunkte des ersten FBMA E-Meetings war auch die Vorstellung und Konkretisierung der einzelnen Veranstaltungsformate:

  • 01.10.2019: Start der “FBMA University next” mit dem Lehrgang “F&B Management”
  • 21.10.2019: Webinar “F&B Revenue Management”
  • 19.11.2019: Webinar “F&B Online Marketing”
  • Vom 12.01.2020 bis 14.01.2020: Erstes “FBMA Camp”.
  • März 2020: Jahreshauptversammlung
  • Herbst 2020: Mentoren Symposium “Meet the Best”

Die ersten “FBMA Expeditionen”, bei denen Trendtouren, Besuche bei Fördermitgliedern oder Treffen an den angesagten Stammtischen der Republik auf der Tagesordnung stehen, werden derzeit organisiert und finalisiert.

Diplom “F&B-Management”

Mit dem berufsbegleitenden und staatlich zugelassenen Lehrgang “F&B Management” in Kooperation mit der Deutschen Hotelakademie will sich die FBMA weiter als F&B Kompetenzzentrale positionieren. Lehrgang kombiniert Theorie und Praxis werden und schließt mit einem Diplom ab.

Auch die Mitgliedsstruktur der FBMA war Thema des E-Meetings. Mitgliedergewinnung wurde dabei als vorrangiges Ziel definiert: “Wir wollen stetig in allen Branchenzweigen wachsen und an Profil gewinnen”, so Oliver Fudickar.

Anzeige