Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Naturerlebnis in Afrika: Kempinski will in Tansania Safarilodges und luxuriöses Zeltcamp eröffnen

Naturerlebnis in AfrikaKempinski will in Tansania Safarilodges und luxuriöses Zeltcamp eröffnen

Kempinski plant in Tansania drei Hotels zu eröffnen. Die Luxushotelkette hat für zwei Safarilodges und ein luxuriöses Zeltcamp eine Managementvereinbarung mit der Helios Lodges Company unterzeichnet. Die Openings sind für 2023 geplant.

Das afrikanische Land hat 22 Nationalparks, darunter den Serengeti-Nationalpark mit dem Ngorongoro-Krater, den Manyara-See und Tarangire.  Hier lassen sich unter anderem Wildtiere und Vögel beobachten. Mehr als ein Drittel des Landes steht unter Naturschutz.

Die drei neuen tansanischen Häuser der Hotelkette liegen in Wildparks und lassen sich auf einer Rundreise kombinieren, so Kempinski Hotels. Sie seien inspiriert von der natürlichen Umgebung und mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit. Ausladende Dachkonstruktionen und Schattendächer würden die Architektur dominieren, die an die Baumkronen Afrikas erinnern sollen.

Naturerlebnis mit Komfort als Ziel

“Mehr denn je sehnen sich Reisende danach, sich wieder mit der Erde zu verbinden und ihre kostbare Urlaubszeit mit dem Eintauchen in die Natur zu verbringen”, so Bernold Schroeder, Chief Executive Officer ad interim und Vorstandsvorsitzender der Kempinski Hotels bei der Unterzeichnung des Managementvertrags mit den Eigentümern.

“Mit diesen neuen Kempinski Destinationen in Tansania können wir unseren Gästen das Beste aus beiden Welten bieten – einen Aufenthalt im Einklang mit der Natur kombiniert mit den höchsten Qualitätsstandards, für die unsere Marke seit 125 Jahren steht.”

Den Manyara-See von oben genießen

Auf einem Bergrücken mit Blick auf den Manyara-See und auf tiefe Schluchten soll künftig das Zeltcamp Kempinski Msasa Lodge Lake Manyara liegen. 19 Zelte mit Terrasse und Außenduschen, zwei Junior-Suite-Zelte mit Außenpool sowie zwei Familienzelte mit zwei Zimmern mit mehr als 200 Quadratmetern erwarten die Gäste.

Lodge in der Serengeti

Die Kempinski Longosa Lodge Serengeti mit 75 Zimmern ist im Serengeti-Nationalpark geplant. (Bild: Kempinski Hotels)

Im Serengeti-Nationalpark, der zum Weltnaturerbe gehört, entsteht die Kempinski Longosa Lodge Serengeti mit 75 Zimmern. Bars und Lounges, Essbereich mit Decks und Outdoor-Cooking sind ebenso geplant wie Feuerstelle, Außenpool, Kinderspielecken und Wellnessbereich.

Während die kleinsten Gästezimmer bei 71 Quadratmetern beginnen, starten die Suiten bei einer Größe von 98 Quadratmetern. Außerdem ist eine Villa mit drei Schlafzimmern und 270 Quadratmetern sowie eine Präsidentenvilla mit 400 Quadratmetern geplant.

Weitere Lodge im Tarangire-Nationalpark

Kempinski Kitbong Hill Tarangire hat ein ähnliches Zimmerangebot wie die Lodge in der Serengeti. Dazu zählt auch eine Präsidentenvilla. (Bild: Kempinski Hotels)

Das dritte der neuen Häuser errichtet die Hotelkette im Herzen des Tarangire-Nationalparks. Mit 75 Gästezimmern, Suiten und Villen ähnelt das Angebot des Kempinski Kitbong Hill Tarangire dem der Lodge in der Serengeti.

Selektive Expansion fortführen

“Wir freuen uns sehr, unser internationales Kempinski Portfolio in einem so unglaublichen Land zu erweitern“, erklärt Bernold Schroeder. Man setze die selektive Expansion mit qualitativ hochwertigen Hotels in spannenden Regionen der Welt fort. “Während wir derzeit mehrere langfristige Verträge innerhalb Europas mit den jeweiligen Hotel-Eigentümern erneuern, treiben wir gleichzeitig unsere Expansion rund um den Globus voran.”

Mit Kempinski Hotels habe man einen zuverlässigen und erfahrenen Partner gefunden, der seit vielen Jahrzehnten Gästen rund um den Globus Luxus-Erlebnisse liefere, so Lachezar Todorov, Chief Executive Officer der Helios Lodges Company. Das Unternehmen ist Teil der bulgarischen TTS-Gruppe. Von den neuen Projekten in Afrika erhoffe man sich, “dass sie Marktführer und Trendsetter in diesem stetig wachsenden Markt werden.”

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link