Nächtlicher RaubUnbekannter Gast stiehlt Geld von Rezeption

Ein bislang unbekannter Mann hat ein Hotel in der Braunschweiger Innenstadt beraubt. Der Dieb buchte sich unter falschem Namen ein und begann dann seinen Streifzug.

Anzeige

Offenbar hatte der Unbekannte des nächtens die Rezeption aufgesucht. Dort muss er laut Braunschweiger Polizei gewaltsam mehrere Schränke rund um die unbesetzte Rezeption aufgebrochen haben. Dadurch konnte er laut den Beamten sowohl Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro als auch “entsprechende Behältnisse” erbeuten. Noch bevor die Rezeption am nächsten Morgen wieder besetzt war, verschwand der Verdächtige. Die Rechnung für das Zimmer prellte der Dieb.

Aktuell geht die Polizei davon aus, dass der nächtliche Überfall geplant war. Sie hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige