Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBrandsNewsNachwuchsförderung:: 12. Azubi-Konferenz im Heidelberg Marriott

Nachwuchsförderung 12. Azubi-Konferenz im Heidelberg Marriott

„Diese jungen Menschen sind die Zukunft“ lautete das Motto der 12. Azubi-Konferenz von Marriott International, die am 24. August 2015 im Heidelberg Marriott Hotel stattfand. Auszubildende im dritten Lehrjahr wurden dabei über ihre Karrierechancen und Zukunftsperspektiven im Konzern informiert.

Marriott International lud zu der Konferenz die besten 65 von über 500 Auszubildenden aus 23 Häusern der Marken Marriott Hotels, Renaissance Hotels, Courtyard by Marriott und The Ritz-Carlton in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Die Konferenz für Azubis bei Marriott International bildet regelmäßig den Höhepunkt der dreijährigen Ausbildung in Fachbereichen wie Hotelfachmann bzw. Hotelkaufmann, Koch, Restaurantfachmann, Veranstaltungsfachmann, Konditor sowie für das duale Studium an der Berufsakademie. Auch drei Auszubildende aus dem SOS Berufsausbildungszentrum Berlin, das Marriott International seit Jahren unterstützt, nahmen wieder an der Konferenz teil.

„Wir sind stolz auf das Aus- und Fortbildungsprogramm von Marriott in Deutschland. Denn als Global Player sehen wir es als unsere Pflicht an, junge Menschen im 21. Jahrhundert an die Hand zu nehmen, um sie auf Weg in ihre berufliche Zukunft zu unterstützen“, so Markus Lewe, frischgebackener Area Vice President Central Europe und neuer Schirmherr der jährlich stattfindenden Veranstaltung. „Erklärtes Ziel der Azubi-Konferenz ist es, Berufsanfängern Karrierechancen, Möglichkeiten zur persönlichen beruflichen Entwicklung und Perspektiven bei Marriott aufzuzeigen.“

Unterstützung von Profis

Zu diesem Zweck standen auch in diesem Jahr wieder erfahrene Marriott-Mitarbeiter und Führungskräfte dem ambitionierten Nachwuchs über die einzelnen Berufsbereiche der Hotelindustrie Rede und Antwort. 

Im Rahmen einer abendlichen Gala nach dem offiziellen Teil wurden Preise und Auszeichnungen an die besten Auszubildenden verliehen, darunter der „Karl Kilburg Award“. Diese Auszeichnung ermöglicht eine zwölfmonatige Anstellung in einem US-Hotel der Marriott-Gruppe und umfasst Flug, Versicherung und Visum; der Preis ging an Paul Langemeyer aus dem Frankfurt Marriott Hotel. Weitere Gewinner sind unter anderem Stefanos Ninos (Heidelberg Marriott), Anna-Maria Krüger (Hamburg Marriott und Renaissance Hamburg) und Prapot Chuenbunpherm (Courtyard by Marriott Linz).

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link