NachwuchsHotalents – der junge Hotelkongress im Palatin

Wenige Wochen vor dem Startschuss zu Hotalents – der junge Hotelkongress beginnt die stürmische Phase für die Organisatoren – allesamt junge Mitarbeiter des Palatin Wiesloch. Das Programm mit Keynote, Workshops, Messe und Podiumsdiskussion mit vielen bekannten Gästen aus der Branche klingt vielversprechend.

Während bereits am 25.02.2018 das Get together als Einstimmung in den Kongress und die Thematik stattfindet, gestaltet Moderator Christoph Brüske den Einstieg in den Kongresstag und leitet durch den Tag. Kurz darauf verspricht die Key Note presented by Best Western von Ralf Schmitt mit dem Namen: „Mindset für eine flexible Zukunft“ eine gute Basis für den Kongresstag und viele Impulse. Es gilt, offen und frei zu sein von jeglichen alten Lamellen getreu dem Motto „das haben wir schon immer so gemacht“. Die verschiedenen Workshops behandeln die aktuellsten Themen der Branche. Neben der Frage wie „jung und alt“ auf einen Nenner kommen wird z. B. die digitale Unternehmenskommunikation zwischen Hotelier und Digital Native diskutiert. “Make Hotellerie sexy again – Was kann die Hotellerie von Startups lernen?” Dieser Frage werden Daniel Etti von Hotelshop.one und Alexander Haußmann von Code2Order in ihrem Workshop nachgehen. Wie muss sich die Hotelbranche ändern, sodass die Generation Y wieder in die Branche zu locken ist und welche Wege der  Mitarbeiterakquise bietet die Digitalisierung für ein Unternehmen? Ob Arbeitgeberbewertungen, Social-Media Bewertungen und Siegel eine Lösung bieten wird ebenfalls in einem Workshop mit Maresa von Eynern der YOURCAREERGROUP erarbeitet. Und zu guter Letzt verspricht der Workshop mit Markus Weidner der Qnigge Akademie mit dem Titel ‚Fit4Leadership – so wollen junge Hotalents führen und geführt werden‘  einige spannende Handlungsempfehlungen für den Umgang mit der mysteriösen Generation Y.

Den Tag über wird es genug Zeit zum gemeinsamen Networken, austauschen und informieren geben: Die Messestände versprechen großartigen Input in den verschiedensten Bereichen  – und wenn noch Fragen zu den Workshops offen sind, werden diese in einer abschließenden Podiumsdiskussion powered by FairJobHotels diskutiert und beantwortet. Die After Party verspricht einen entsprechenden Abschluss des Kongresstages.

Weitere Infos unter www.hotalents.de

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here