Nachhaltiges Material für den InnenausbauKaruun im Spa des Hotel Ochsen

Das neue Spa im Hotel Ochsen ist zum Teil mit dem Material Karuun ausgestattet. (Bild: Hotel Ochsen)

Im Hotel Ochsen in Kißlegg wurden Wände, Fronten und Schränke im neuen Karuun Spa mit einem neuen Oberflächenmaterial realisiert. Das Material bietet eine große gestalterische Vielfalt.

Anzeige

Karuun ist laut dem Unternehmen Zieflekoch Hoteleinrichtung ein innovativer, nachhaltiger und hochflexibel gestaltbarer Holzwerkstoff aus der schnell und üppig wachsenden Rattanpalme. Die eher schlichten Holzstämme von maximal sechs Zentimetern Stärke bieten durch das patentierte Karuun-Verfahren eine überraschende gestalterische Vielfalt.

Daraus entsteht ein facettenreiches Material für den vorausschauenden Innenausbau. Die Kapillare der Hölzer lassen sich effektvoll einfärben und inszenieren. Die Faser-Struktur zum Beispiel in dunklem Braun im neuen Spa auf mehr als 400 Quadratmetern erzeugt faszinierende Oberflächen – ob als fließende Längsmaserung oder als geometrisch akkurat angeordnete Stirnholzquader.

Anzeige