Nach nur zwei JahrenBad Kreuznach schafft Tourismusbeitrag ab

Die Stadt Bad Kreuznach kippt den Tourismusbeitrag. Die Abgabe war erst vor zwei Jahren eingeführt worden.

Wie die Allgemeine Zeitung berichtet, hat der Stadtrat dafür gestimmt, den Tourismusbeitrag wieder abzuschaffen. Das Ergebnis fiel mit 18 zu 16 Stimmen allerdings denkbar knapp aus. Den Antrag hatte die FWG gestellt, die CDU stimmte dafür, die Grünen enthielten sich der Stimme.

Wegen der nun im Haushalt fehlenden 300.000 Euro nahm der Kämmerer die anstehenden diesbezüglichen Beratungen von der Tagesordnung. Denn die Abgabe sei eigentlich Teil der Kalkulation gewesen. Zudem solle erst geprüft werden, ob die Abkehr von der Tourismusabgabe rechltlich gültig sei. Die fehlenden Einnahmen will die Stadt nun anderweitig ausgleichen.