Nach 10 Jahren bei Accor a&o hat einen neuen Bau-Chef

Zuletzt rund zehn Jahre Technik-Chef Zentraleuropa bei AccorHotels, ist Klaus Rohrbeck seit Anfang Januar Head of Construction bei der Berliner Budget-Gruppe a&o.

Rund 100 Neubauten und große Renovierungen für Filialen und Franchisebetriebe hat Rohrbeck allein in seiner zehnjährigen Accor-Zeit als Direktor Technik Zentraleuropa mit seinem 30-köpfigen Team verantwortet bzw. begleitet, war zeitweise für mehr als 500 Hotels zuständig. Der 61-Jährige leitet seit Jahresbeginn als neuer Head of Construction das 10-köpfige Bau-Team der Berliner Budget-Gruppe.

Für Oliver Winter, CEO a&o, ist der Wechsel Rohrbecks von Accor zu a&o nicht zuletzt auch ein klares Signal für die wachsende Rolle des Unternehmens im europäischen Hotelmarkt: „Klaus Rohrbeck ist eine echte Marke. Seine Erfahrung, Expertise und Energie werden a&o gerade in der Expansion ganz enorm voranbringen.“

Im Rahmen der Europa-Expansion stehen bei a&o derzeit vor allem Ost- und Südeuropa im Fokus. In Budapest und Barcelona stehen die nächsten Openings bevor.