Mövenpick Hotels & Resorts Sabine Dorn-Aglagul wird President Europe

© Mövenpick Hotels & Resorts

Mövenpick Hotels & Resorts hat Sabine Dorn-Aglagul mit sofortiger Wirkung zum President Europe befördert. Seit April 2017 ist Dorn-Aglagul als Director of Operations bei Mövenpick in der Schweiz tätig. Jetzt übernimmt sie das Ruder von Ola Ivarsson, Chief Operating Officer for Europe, der am 30. Juni 2018 in den Ruhestand gegangen ist.

Anzeige

Sabine Dorn-Aglagul hat laut Möbenpick ein umfassendes Knowhow im Hotelmanagement; ihre Berufslaufbahn weist Stationen unter anderem bei Hilton Worldwide und Starwood Hotels & Resorts auf. Sie war für verschiedene globale Hotelunternehmen in Märkten wie Türkei, Deutschland und Österreich tätig. Bevor sie zu Mövenpick Hotels & Resorts kam, lebte und arbeitete Sabine in Istanbul als Area Manager Turkey für Starwood. Dorn-Aglagul ist momentan daran, ihren Executive MBA an der renommierten IMD Business School in Lausanne abzuschließen.

Sie ist laut dem Unternehmen von der Mövenpick Firmenphilosophie „We make moments“ begeistert. In ihrer neuen Rolle möchte sie Mövenpick als „beliebte und angesagte Marke“ für Gäste und potenzielle Talente weiter etablieren. Als President Europe wird Dorn-Aglagul dem Vorstand der Mövenpick Hotels & Resorts beitreten und alle Aufgaben von Ola Ivarsson übernehmen, der seine langjährige Verbundenheit zum Unternehmen als freier Berater weiterführen wird. Sabine Dorn-Aglagul verbringt ihre Freizeit am liebsten draußen mit ihrem Mann, begleitet von ihren zwei Hunden Ajax und Anka.

“Wir gratulieren Sabine zu ihrer neuen Rolle als President Europe,” kommentiert Olivier Chavy, President & CEO, Mövenpick Hotels & Resorts: “Europa bietet ein hohes Wachstumspotenzial für unser Unternehmen und wir sind zuversichtlich, dass Sabine Top-Resultate in diesem wichtigen Markt erzielen wird.“

Anzeige