Mit Stickern, Fahnen und CoHotrec startet europaweite "Direkt Buchen"-Kampagne

Unter anderem können Hoteliers online Sticker bestellen. (Bild: Hotrec)

Der europäische Dachverband des Gaststättenwesens Hotrec startet die Kampagne “Direkt Buchen”. Mit Flyern und weiterem Infomaterial, das für Hoteliers zum Download und zur Bestellung bereit steht, sollen mehr potenzielle Gäste dazu gebracht werden, ihren Urlaub direkt beim jeweligen Hotel zu buchen.

Anzeige

Hotrec-Präsident Jens Zimmer Christensen sagt: „Wir freuen uns, dass Reisen in diesem Monat in ganz Europa unter Beachtung der Sorgfaltspflichten wieder aufgenommen werden können. Reisende sollten sich allerdings direkt mit den Hotels, in denen sie einen Aufenthalt buchen möchten, in Verbindung setzen, um aus erster Hand detaillierte Informationen über die vom Hotel getroffenen Maßnahmen zu erhalten und sicherzustellen, dass alle Sonderwünsche erfüllt werden können.“

Für viele Hoteliers werde der Aufbau einer direkten Beziehung zu den Buchenden zu einem entscheidenden Faktor werden, um über die Runden zu kommen, so der Hotrec-Präsident. Zudem sei die Branche über die mangelnde Unterstützung und das unangemessene Verhalten der Online-Buchungsplattformen während der gesamten Covid-19-Krise enttäuscht. Diese hätten ihre hohen Kommissionsgebühren beibehalten und Stornierungen und Beschwerden von Kunden dürftig behandelt.

Um die Beziehung zu stärken und das Bewusstsein für die vielen Vorteile von Direktbuchungen für Gäste zu schärfen, starteten Hotrec und seine Mitgliedsverbände eine “Direkt Buchen”-Kampagne in ganz Europa. Die Kampagne wird von einem Logo und verschiedenen Werbeprodukten, wie Aufklebern, Flyern und Displays begleitet. Das Download-Material der Kampagne ist kostenlos verfügbar und zusätzliche Werbeprodukte in mehreren Sprachversionen können (kostenpflichtig) von allen europäischen Hoteliers hier bestellt werden. Als Vorsitzender der Hotrec Working Group Distribution ergänzt Markus Luthe: „Unsere Kampagne unterstreicht die Vorteilhaftigkeit des direkten Kontaktes zwischen Gästen und Hotelier, damit spezifische und persönliche Anfragen vertraulich und effizient besprochen und beantwortet werden können. Die direkte Beziehung trägt, wie überall im Leben, dazu bei, die Verbindung zwischen Anbieter und Gast enger und vertrauter zu gestalten. Bei der Online-Suche nach einem Hotel in einem ausgewählten Reiseziel sollten die Gäste daher in den ‚Suchergebnislisten‘ ruhig nach unten scrollen, um auch auf die eigentlichen Websites der Hotels zu gelangen und Preise und direkte Kontaktdaten zu erfahren.”

Anzeige