Mit Panoramablick auf die Ostsee GCH eröffnet Strandhotel auf Usedom

Das Hotel besteht aus einem Neubau (r.) und einer Jugendstilvilla (l.). (Bild: GCH Hotel Group)

Am Ostseestrand auf Usedom und mit Blick auf das Meer eröffnet noch in dieser Woche das Strandhotel Ahlbeck der GCH Hotel Group. Es liegt direkt an der autofreien Promenade im Kaiserbad Ahlbeck.

Das Haus mit direktem Strandzugang, das sich zusammensetzt aus einer denkmalgeschützten Jugendstilvilla und einem modernen Hauptgebäude, wurde in den vergangenen Monaten frisch renoviert. Vom hoteleigenen Restaurant & Bar “Prime” genießen die Gäste einen Panoramablick auf das Meer und die drei Kaiserbäder – es ist mit dreißig Metern das höchstgelegene Restaurant der gesamten Insel. Zudem verfügt das Hotel über ein Café direkt an der Strandpromenade und einen Wellnessbereich mit Tageslicht, der mit einem Innenpool, einer finnischen Sauna und einem Fitnessraum ausgestattet ist. Die 92 Doppelzimmer im Hauptgebäude verfügen teilweise über einen Balkon sowie Meerblick. In der Jugendstilvilla wohnen die Gäste in 13 großzügigen Suiten. Das historische Gebäude soll aber erst im Sommer vollständig eröffnen.

Marco Engbertz, Area District Manager North der GCH Hotel Group, blickt der Neueröffnung mit Freuden entgegen: „Ich war vor vielen Jahren bereits im Strandhotel Ahlbeck tätig, bevor es mich nach Wismar verschlagen hat. Umso mehr freue ich mich, das Haus jetzt als Area District Manager wieder zu betreuen – dazu in ganz frischer Blüte. Das Hotel ist wunderschön geworden und wir können es gar nicht erwarten, unseren Gästen einen unvergesslichen Ostseeurlaub zu bereiten“.