Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands People Marriott International: Jerome Briet wird Chief Development Officer für Europa, den...

Marriott International Jerome Briet wird Chief Development Officer für Europa, den Nahen Osten und Afrika

Marriott International hat die Ernennung von Jerome Briet zum Chief Development Officer, Europe, Middle East and Africa (EMEA) bekannt gegeben eine Region, die bei Marriott International über 75 Länder und Territorien umfasst. Er übernimmt die Rolle von Carlton Ervin, der zum Global Development Officer für das internationale Portfolio von Marriott ernannt wurde.

„Ich freue mich sehr, dass Jerome Marriotts Development-Strategie in der gesamten EMEA-Region leiten wird”, sagt Satya Anand, President, Europe, Middle East and Africa, Marriott International. „Dank seines umfangreichen Wissens über Hotelentwicklung und Akquisitionen sowie seiner Erfolgsbilanz beim Wachstum von Marriott International weiß ich, dass Jerome das Unternehmen in der Region zu großem Erfolg führen wird.”

In seiner Position wird Jerome Briet dafür verantwortlich sein, den Wachstumskurs und die Marktposition von Marriott in der gesamten EMEA-Region voranzutreiben und gleichzeitig die globale Entwicklungsvision des Unternehmens zu unterstützen. Er soll zudem neue Möglichkeiten für das Unternehmen, die Eigentümer und die Franchisenehmer identifizieren und für die Gestaltung des strategischen Wachstumsplans sowie die Leitung des EMEA-Entwicklungsteams verantwortlich sein.

Vor der Ernennung war Jerome Briet Chief Development Officer, Middle East and Africa, und bringt zahlreiche Erfahrungen und Erfolge aus der Region mit. Er arbeitet seit 2012 bei Marriott und hat in dieser Zeit das enorme Wachstum im Nahen Osten und Afrika verantwortet, darunter einige der renommiertesten Häuser in den Vereinigten Arabischen Emiraten wie das Bulgari Resort & Residences Dubai, das Marriott Hotel & Resort Palm Jumeirah und die The Ritz-Carlton Häuser in Ras Al Khaimah (Al Wadi Desert und Al Hamra Beach Resort).

Jerome Briet verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe und begann 2003 als Night Auditor bei Marriott Vacation Club. Anschließend arbeitete er bei Jones Lang Lasalle, einem globalen Unternehmen für kommerzielle Immobiliendienstleistungen, sowie bei Millennium & Copthorne, wo er die Entwicklung und Akquisitionen für den Nahen Osten, Afrika und Indien leitete. 2012 kehrte er als Senior Director of Development Middle East and Africa zu Marriott zurück und stieg durch verschiedene Führungspositionen innerhalb des Entwicklungsteams auf. Jerome Briet schloss seinen Bachelor in Internationalem Management an der INSEEC ab und erhielt seinen MBA in Internationalem Hotel- und Immobilienmanagement an der ESSEC Business School in Paris.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link