Marriott BerlinAndré Trojanowski ist neuer Küchendirektor

André Trojanowski (Bild: Ricarda Spiegel)

Der Berliner André Trojanowski zeichnet ab sofort als Executive Chef für die kulinarischen Bereiche des Berlin Marriott Hotel sowie seines Tochterunternehmens Catering by Marriott verantwortlich. Er wechselt von der Elbe, wo er zuletzt in gleicher Position für das Hotel Atlantic Kempinski Hamburg tätig war, zurück an die Spree.

Anzeige

Künftig leitet der 39-Jährige ein Team aus rund 40 Köchen. Trojanowski sammelte bereits in namhaften Hotels der Hauptstadt Erfahrungen in den Bereichen Bankett, Catering, Fine & Casual Dining sowie in der Erstellung und Implementierung von Foodkonzepten. Zu seinen wichtigsten Stationen zählen neben dem Hotel Atlantic Kempinski Hamburg das Waldorf Astoria Berlin, das The Ritz-Carlton Berlin, das Hotel Palace Berlin sowie das Hotel Bristol Berlin.

Im Marriott Berlin verantwortet André Trojanowski das gastronomische Angebot des amerikanischen Steak-Restaurants „Midtown Grill“, des Hot Dog Diners „The Big Dog“, der Lobbybar, des Inroom-Dinings sowie das gesamte Bankettgeschäft für den 1.600 Quadratmeter großen Tagungsbereich.

Zusätzlich wird er auch die Funktion des Executive Chef für das Cateringunternehmen Catering by Marriott übernehmen und zusammen mit dem Eventteam Veranstaltungen für bis zu 2.000 Gäste ausrichten.

Anzeige