Marketing Falkensteiner und die Alte Dame

Geschäftsführer Michael Preetz von Hertha BSC während des Trainingslagers am 07.08.2018 in Schladming, Österreich. (Foto: Mathias Renner/City-Press GbR)

Falkensteiner Hotels wird zur Saison 2018/2019 offizieller Partner vom Fußballverein Hertha BSC. Welches Leistungen umfasst die Zusammenarbeit zwischen der österreichischen Hotelgesellschaft und der »Alten Dame Hertha«?

Anzeige

Das Team von Chef-Trainer Pál Dárdai weilt aktuell bereits im österreichischen Schladming und bereitet sich im dortigen Falkensteiner Urlaubshotel auf die kommende Bundesliga-Spielzeit vor. Dann wird die Hotelgruppe im Rahmen der Kooperation auf den LED-Banden während der Heimspiele von Hertha BSC präsent sein und erhält verschiedene Logopräsenzen im Stadion sowie auf den vereinseigenen Plattformen.

Erich Falkensteiner, Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, sagt zur neuen Partnerschaft: “Wir freuen uns eine Top-Mannschaft wie Hertha BSC nun in der “Falkensteiner Familie” willkommen zu heißen. Wir sind stolz, dass die idealen Trainingsmöglichkeiten, der aufmerksame Rundum-Service und die nötige Diskretion unsere Falkensteiner Hotels bereits mehrfach zum Austragungsort der Trainingslager des BSC gemacht haben und freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation.”

In einem Statement erklärte Michael Preetz, Geschäftsführer von Hertha BSC man sich über die Partnerschaft freue, zumal das Team in den Falkensteiner Hotels beste Bedingungen vorfinden würde, sich in angenehmer Atmosphäre auf die Saison vorzubereiten.

Anzeige