Markenoffensive Wyndham kündigt Neupositionierung an

Super8 München / obs/Copyright Wyndham Hotel Group

Die Wyndham Hotel Group hat Medienberichten zufolge eine Neupositionierung ihrer 16 Marken angekündigt. Ziel soll es sein, zunehmend Reisende der Mittelklasse sowie Millennials anzusprechen – also das Reisen zu „demokratisieren“.

Anzeige

Im Rahmen der Markenoffensive sind unter anderem neue Slogans geplant. Travelodge etwa wird „Dein Basiscamp für das Abenteuer“ („Your Basecamp for Adventure”). Die Marke Super 8, die im April ihr Deutschland-Debüt in München feierte, soll als „Amerikanisches Original“ („An American Road Original“) vermarktet werden.

Das Unternehmen wird in den kommenden Monaten erste umgestaltete Hotels präsentieren und die einzelnen unverwechselbaren Merkmale vorstellen, die jede Marke charakterisieren sollen. Die Kampagne soll im Sommer 2016 starten.

„Nicht alle Budget- und Midscale-Hotels sind gleich, ebenso wie zwei Reisende nicht gleich sind“, so Josh Lesnick, Chief Marketing Officer von Wyndham. „Deswegen haben wir unsere 16 Marken neu definiert, damit sie für etwas stehen, womit sich jeder unserer Gäste identifizieren kann – egal, welches Budget er hat.“

Quelle: Frequent Business Traveler

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here