Management So macht man mit Musik modernes Hotelmarketing

Musik und eine angenehme Atmosphäre machen ein Hotel aus: In Sachen Hotelmarketing setzt nun Marriott neue weltweite Akzente. Zusammen mit der Universal Music Group sollen Konzerte mit bekannten und auftrebenden Musikern in den Kettenhotels veranstaltet werden. Geplant sind auch Musikvideos und Musik-Downloads für die Hotelgäste. Wie man Hotelmarketing 2.0 mit Musik macht, zeigt auch Marco Nussbaum mit seinen trendigen Low-Budget-Hotels Prizeotel. Er lässt gleich einen eigenen Radiosender mit drei Kanälen in seinen Hotels abspielen.

Der Startschuss für das neue Musikmarketing bei Marriott fällt in diesem Sommer mit einer Reihe geplanter Live-Konzerte, die in ausgewählten Häusern stattfinden sollen. Den Auftakt bildet Popsensation Jessie J, die am 30. Juni im St. Pancras Renaissance London Hotel auftreten wird. „Unsere Partnerschaft mit Universal zeigt einen neuen Weg, mit dem wir künftig auch eine junge Generation von Reisenden ansprechen möchten“, erläuterte Karin Timpone, Global Marketing Officer bei Marriott International. „Wir möchten Reisende aus aller Welt durch die universal verständliche Sprache der Musik zusammenbringen und so einzigartige Erlebnisse schaffen. Bestehende sowie neue Mitglieder unseres Kundenprogramms Marriott Rewards erhalten durch die Kooperation weitere Vorteile.

Die Aktivitäten sowie Social Content und Online-Videos werden passend auf die jeweilige Zielgruppe der unterschiedlichen Marken von Marriott abgestimmt. Marriott Rewards Mitglieder erhalten neben speziellen Ticketangeboten, exklusiven Downloads und Merchandiseartikeln die Möglichkeit, VIP-Karten für Konzerte zu gewinnen. Erstmalig haben Mitglieder auch die Chance, von UMG gesponserte Musikevents und After-Show-Partys wie beispielsweise die Grammy Awards, die Billboard Music Awards oder die MTV Video Music Awards zu besuchen.

Der Hotelsender “Prizemusic” der Prizeotels wird von New Yorker Audio-Branding-Agentur Activaire bereit gestellt. Die drei Kanäle “Soft”, “Medium” und “Hard” laufen in den Häuser und als Streaming auf prizeotel.com sowie sind mit einer Web-App abrufbar.​ Die Fans der Prizeotel-Musik können über die neue App, die von der britischen App-Schmiede Viastudios erstellt wird, sich in moderner Twitter-Manier per Hashtags (#) darüber austauschen.

Checkliste: Musik im Hotelmarketing

Matching Musikstile
Definieren Sie die Werte Ihres Hotelkonzepts: Welche grundsätzlichen Musik-Stilarten (z.B. House, Dance, Chill, Smooth Jazz, Weltmusik, Klassik etc.) entsprechen meinem Selbstverständnis?
Analyse Kernzielgruppe – Wie alt sind Ihre Stammgäste? Welche Musikrichtungen treffen den Zeitgeist Ihrer meisten Gäste?

Konzeption & Technik
Legen Sie fest, wo überfall Ihre Hotel-Musiksender zu hören sein soll: Lobby, Restaurant, Bar, Wellnessbereich, Zimmer, Hotel-TV-System, Webseite
Erstellen Sie mit Hilfe einer professionellen Audio Branding Agentur einen Sendeplan für die jeweiligen Sendeplätze und das Internet-Streaming

Rechtlicher Rahmen
Prüfen Sie die Gema-Rechte an der eingekauften bzw. genutzten Musik – nach einem neuen Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist z.B. Hintergrundmusik in Wartezimmern von Arztpraxen sind vergütungspflichtig

Marketingstrategie zur Ziel- und Stilgruppen-Ansprache
Ergänzen Sie Ihre Musik-Marketingsstrategie durch Gigs und Live-Konzerte mit regionalen Nachwuchsmusiker und -bands

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here