Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsLernen im Hotel::BWH Hotel Group bietet Platz für Schulunterricht

Lernen im HotelBWH Hotel Group bietet Platz für Schulunterricht

Die Hotelkette BWH Hotel Group Central Europe bietet Schulen vor Ort ihre Tagungsräume für den Unterricht an. Viele Häuser der Best Western und Worldhotels machen unter dem Motto „Wir machen Schule!“ mit.

„Das ist das Motto, mit dem unsere Hotels Schulen vor Ort unterstützen wollen und ihre Tagungs- und Seminarräume für Schulklassen öffnen. Wir möchten Schulen und Schüler mit diesem Angebot unterstützen und zur Entlastung der angespannten Situationen in den Schulen beitragen“, erklärt Marina Christensen, Head of Sales der BWH Hotel Group Central Europe.

Lernangebot zum Teil kostenfrei nutzbar

Größtenteils zum Selbstkostenpreis, zum Teil auch kostenfrei, können Schulklassen die Räume für den Unterricht nutzen. Denn derzeit ist an vielen Schulen in Deutschland nach wie vor nur eingeschränkter oder Distanzunterricht möglich, so die Hotelkette. Die Seminar- und Tagungsräume der Best Western Hotels & Resorts und der Worldhotels Collection böten ausreichend Platz, so dass Abstandsregeln während des Unterrichts eingehalten werden können.

Moderne Technik und Hygienekonzepte

Zudem fänden Schulklassen in den Hotels eine moderne technische Ausstattung sowie stabiles W-LAN. Die Hotels der Kette haben außerdem alle bereits seit vielen Monaten Hygiene- und Sicherheitskonzepte realisiert. Hygienerichtlinien würden mit dem „We Care Clean“ Programm nicht nur eingehalten, sondern sogar übererfüllt, erklärt das Unternehmen.

Eigene Webseite mit teilnehmenden Hotels

Auf der Website www.bestwestern.de/wir-machen-schule.html finden interessierte Schulen, Lehrer oder Elternvertreter das Angebot mit den teilnehmenden Hotels. Sie können direkt Kontakt aufnehmen oder online ihre Anfrage stellen.

„Unsere Häuser sind deutschlandweit eingebettet in die regionale Wirtschaft und verstehen sich als Teil der Gesellschaft“, sagt Christensen. Auch wenn die Häuser oft selbst wegen Corona-Maßnahmen und Einschränkungen wirtschaftlich sehr unter Druck stünden, wollen sie ihren gesellschaftlichen Beitrag leisten. „Um zu unterstützen, die Situation an den Schulen zu entzerren und die Folgen der Pandemie damit aktiv abzumildern.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link