Leonardo Hotels NYX-Lifestyle für Mannheim

Eindrucksvoll, nicht nur aufgrund der Raubkatze: Das Foyer im NYX Hotel Mannheim (Bild: Leonardo)

Mitten in der Quadratestadt Mannheim hat Leonardo das zweite deutsche NYX Hotel eröffnet. Vorausgegangen war ein Vier Millionen Euro umfassender Umbau des ehemaligen Wyndham. Das Hotel setzt auf cooles Design und hat dazu Streetart-Künstler aktiv in die Gestaltung des Hauses miteinbezogen.

Anzeige

Mit Walking Acts, Bodypainting und Lichtyoga, ergänzt durch Cocktail Shows und Live-Cooking spiegelte das Abendprogramm des Opening-Events das urbane Flair des Hotels wider. Ein Highlight waren die Improvisationen von Stargeiger Stefan Krznaric, bei denen er klassische Stücke modern interpretierte. Offiziell eröffnet wurde das NYX Hotel Mannheim mit dem Durchschneiden des roten Bandes.

151 Zimmer und exklusiver Event-Bereich

Das NYX Hotel by Leonardo Hotel verfügt über vier Etagen mit 151 Zimmern, Open Lobby-Konzept, Restaurant „Clash“ und trendige Bar. Events mit Live-DJs machen das neue Lifestyle-Konzept lebendig. Das für rund 4,3 Millionen Euro komplett umgebaute Haus liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof, Stadtschloss und Paradeplatz und ist idealer Ort für außergewöhnliche Veranstaltungen. Der Event-Bereich bietet auf zwei Etagen Platz für bis zu 200 Personen und ist für alle Arten von Meetings und Feierlichkeiten ausgestattet. Zwei weitere Event-Räume, zwei exklusive Boardrooms, ein Fitness-Studio und ein Gaming Room laden zu interaktiven Break Outs ein.

Zelebrierten den Start des neuen NYX Mannheim: Jan Heringa, Kristina Pekas, Yoram Biton, Andreas Neudahm, Tanja Pielich

Die NYX-Expansion wird 2020 fortgesetzt. Dann eröffnen zwei Ableger in Warschau und Hamburg.

Anzeige