„Length of Service Dinner“Marriott International würdigt 944 Jahre Mitarbeit

Johannes Hennigfeld, Peter van Rossen und Iris Baugatz (von links) beim Marriott „Length of Service Dinner“.

Marriott ehrte jüngst seine langjährigsten Mitarbeiter: Insgesamt 944 Jahre Engagement wurden beim „Length of Service Dinner“ im Hamburg Marriott Hotel gewürdigt. Zum ersten Mal trafen Marriott Mitarbeiter aus ganz Nord- und Ostdeutschland, die länger als 20 Jahre bei der Hotelgruppe tätig sind, bei einem großen Gala-Dinner zusammen.

Die 44 Jubilare aus Berlin, Hamburg, Leipzig, Hannover und Dresden genossen ein Fünf-Gang-Menü und Livemusik von der Hamburger Soulpop-Sängerin MIU. Zu den „alten Hasen“ unter den Jubilaren zählte Page Rolito Capulong, der seit 35 Jahren für das Renaissance Hamburg Hotel tätig ist. Noch länger dabei ist Peter C. van Rossen, Hoteldirektor des Renaissance Hotel Hamburg und des Hamburg Marriott Hotel: Er begann seine Karriere bei Marriott International bereits 1980 in Amsterdam und feierte an dem Abend sein 37-jähriges Jubiläum.

Neben den Jubilaren war Iris Baugatz, Chairwoman des Marriott Business Council North Germany und General Manager des Hotel am Steinplatz in Berlin, einer der Ehrengäste. In ihrer Danksagung ging sie der langen Betriebszugehörigkeit vieler Mitarbeiter auf den Grund: „Es ist außergewöhnlich und bedeutungsvoll, 20 Jahre und länger bei einer Firma tätig zu sein, und in heutigen Zeiten nicht selbstverständlich.“ Es spreche für das Unternehmen Marriott International, den Mitarbeitern mit seiner Philosophie „put people first“ seit jeher oberste Priorität einzuräumen und sie dadurch an sich zu binden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here