Leading Hotels of the WorldBesondere Mitglieder 2019 ausgezeichnet

Antonio Sersale vom Hotel Le Sirenuse ist Leading Legend 2019. Auf dem Foto v.l.: LHW-Chairman Andrea Kracht; Preisträger Antonio Sersale; LHW-Präsidentin und CEO Shannon Knapp, LHW-Vizepräsidentin Deniz Omurgonulsen. (Bild: leading Hotels of the World)

Beim jährlichen Gipfeltreffen der Leading Hotels of the World trafen sich Eigentümer, Geschäftsführer und Hoteldirektoren. Sechs der Mitglieder wurden mit den Membership Awards geehrt. Leading Legend wurde in diesem Jahr ein Italiener.

Anzeige

Die diesjährige Hauptversammlung der LHW in Marokko stand unter dem Motto „Community“. Denn das Engagement für die Gemeinschaft gehört zu den Werten der 400 Mitglieder starken Kooperation, ebenso wie der hohe Qualitäts- und Serviceanspruch. An sechs Hotels und Hoteliers, die sich 2019 besonders um diese Werte verdient gemacht haben, wurden die Membership Awards verliehen.

Eine besondere Ehre wurde Antonio Sersale zuteil, der die Auszeichnung zur „Leading Legend“ erhielt. Er leitet das Hotel Le Sirenuse in Italien nach seinem Vater Franco Sersale in zweiter Generation und prägt das Hotel mit seiner Leidenschaft für Qualität und Exzellenz, “die beispielhaft für die Werte der Leading Hotels steht”, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Mit der Auszeichnung steigt Antonio Sersale in die Riege von Persönlichkeiten wie Elisabeth Gürtler von den Sacher Hotels und Frank Marrenbach von der Oetker Collection auf, die zuvor zu „Leading Legends“ gekürt worden waren.

Alle Preisträger der Leading Hotels Membership Awards 2019 im Überblick:

Anzeige