Launch bei Tripadvisor Neues Tool zur Maximierung von Direktbuchungen

Die Verantwortlichen der Reise-Website Tripadvisor geben die Einführung einer neuen Direktbuchungsfunktion bekannt. Betriebe sollen darüber ihre Sichtbarkeit erhöhen und so die Chancen auf Direktbuchungen steigern. Zudem kündigt das Unternehmen weitere Verbesserungen für Hoteliers an.

Anzeige

Durch das optimierte Direktbuchungsangebot sollen Reisende die notwendige Verknüpfung bekommen, um direkt beim Hotel zu buchen. Gleichzeitig soll es Hoteliers dabei helfen, Provisionen von OTAs zu vermeiden, die zum Teil bis zu 25 Prozent einer Buchung ausmachen können. „Wir haben das neue Direktbuchungstool auf der Grundlage des Feedbacks von Eigentümern eingeführt, um diese dabei zu unterstützen, Herausforderungen im Bereich Direktbuchungen zu lösen“, sagt Martin Verdon-Roe, Vice President B2B Hotels, bei Tripadvisor. „In den nächsten Monaten wollen wir Hoteliers eine Reihe von weiteren Möglichkeiten zur Verfügung stellen, um ihre Bedürfnisse besser zu erfüllen.”

Eine kürzlich vom britischen Marktforschungsunternehme Ipsos Mori in Zusammenarbeit mit Tripadvisor durchgeführte Studie ergab, dass 71 Prozent der Reisenden nach dem Lesen der Tripadvisor-Bewertungen beschließen, eine Buchung abzuschließen. Eine weitere im September durchgeführte Umfrage unter den Tripadvisor-Nutzern stellte heraus, dass fast die Hälfte der Reisenden (41 Prozent) es vorzieht, direkt beim Hotel zu buchen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet. 

Gesponserte Platzierungen, welche zum ersten Mal 2017 auf Tripadvisor veröffentlich wurden, erscheinen prominent auf hochfrequentierten Seiten, beispielweise oberhalb der Suchergebnisse sowie bei Unternehmenseinträgen in der Nähe. Die Werbeanzeige zu einer Unterkunft erscheint potenziellen Gästen, die nach einer Übernachtungsmöglichkeit in einer bestimmten Umgebung suchen, wenn diese verfügbar ist und mit den Suchkriterien des Nutzers übereinstimmt. 

Anzeige