Klagenfurt Novum eröffnet Select Hotel Moser Verdino

Durch die zeitgemäße Ausstattung und die optimale Lage im Herzen Klagenfurts dient das neue Haus sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden als idealer Ausgangspunkt für ihren Aufenthalt in Kärntens Landeshauptstadt. (Bild: Novum)

Nach Abschluss der Generalsanierungs- und Umbauarbeiten öffnet das ehemalige Traditionshotel Moser Verdino als Select Hotel Moser Verdino seine Türen. Mit dem Re-Start soll Klagenfurt auch erstmals eine Rooftop-Bar erhalten.

Anzeige

Das bereits im Jahre 1907 etablierte Haus verfügt über 120 Zimmer. Der erste, nun eröffnete Hotelabschnitt umfasst 80 Zimmer, weitere 40 sollen im Spätherbst 2020 folgen. Ein weiteres Highlight ist die Bar “19null7”, die Gäste derzeit auf der 5. Etage empfängt. Im April diesen Jahres soll die dazugehörige Panorama-Dachterrasse als erste Rooftopbar Klagenfurts eingeweiht werden.

„Dank der aufwendigen Revitalisierungsmaßnahmen konnte eine Symbiose geschaffen werden, die den Denkmalaspekt mit modernem Design verbindet. Ich freue mich, das geschichtsträchtige Haus nun unter unserer Upscale-Marke Select Hotels weiterzuführen“, äußert sich David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner NOVUM Hospitality.

Als Hoteldirektorin und gewerberechtliche Geschäftsführerin des Select Hotel Moser Verdino Klagenfurt zeichnet die 33-jährige gebürtige Kärntnerin Nathalie Lorenz verantwortlich. Nach Stationen bei Kempinski und der Intercontinental Hotels Group – unter anderem in St. Moritz und Ajman – freut sich die international erfahrene Hotelfachfrau auf neue Herausforderungen.

Anzeige