Kazerne, August, Vila Foz Das sind die neuen Design Hotels

Nachhaltiges Community Engagement, teilweise provokantes Design und verantwortungbewusste Hotellerie vereinen die neuen Mitglieder der Design Hotels. Einen Überblick gibt Ihnen unsere Bildergalerie.

Anzeige

• Bekannt als Synonym für avantgardistisches, niederländisches Design, begrüßt Eindhoven mit der Eröffnung von Kazerne einen neuen Hotspot für kreativen Ausdruck: ein Konzept, welches sich dank verschiedener Ausstellungen durch das Jahr stetig ändert.

• Einzigartige Designerstücke bestimmen das Hotel August in Antwerpen, das vom renommierten belgischen Architekten Vincent van Duysen konzipiert wurde. Er wandelte ein altes Augustinerkloster behutsam in einen modernen Rückzugsort um.

• Mitten im Zentrum des jungen Stockholmer Künstlerviertels öffnete jüngst das Blique by Nobisseine Türen. Vom berühmten Architekten Sigurd Lewerentz entworfen, wurde das Gebäude aus den 1930er Jahren nun vom schwedischen Stararchitekten Gert Wingårdh wiedergeboren.

• Das Vila Foz Hotel & Spa setzt diese Verschmelzung von Altem und Neuem in einem der nobelsten Viertel von Porto fort und bietet ein intimes, modernes Boutique-Erlebnis – gelegen in einem palastartigen Anwesen aus dem 19. Jahrhundert.

• In wärmeren Breitengraden liegt das Skylark Negril Beach Resort als unkonventioneller Zufluchtsort am weißen Sandstrand mit kristallklarem Wasser von Jamaikas berühmten Seven Mile Beach.

• An der Küste von L.A. besticht das Santa Monica Proper Hotel mit markanter Architektur und bietet seinen Gästen kulinarische Höhenflüge, eine bemerkenswerte Kunstsammlung und inspirierendes Design von Kelly Wearstler.

weitere Infos: Design Hotels

Anzeige