Anzeige

Arcona Living Bach 14 Leipzig: Aller guten Dinge sind zwei

Mitten in Leipzig legte das Arcona Living Bach 14 in den vergangenen Monaten einen turbulenten Start hin: Kaum fünf Wochen geöffnet, musste das Hotel & Boardinghouse wegen »handwerklicher Nacharbeiten« schon wieder schließen. Re-Opening war am 20. Januar 2012.

Ramada Innsbruck Tivoli: Fels am Fuß der Alpen

Mit der Eröffnung des Ramada Innsbruck Tivoli im Dezember 2011 ist die international orientierte  Hotelmarke erstmals im Westen Österreichs vertreten

Neue Hotels Abu Dhabi: Superlative am ­laufenden Band

59 Hotelbau-Projekte mit rund 19.600 Zimmern listete die Datenbank von Tophotelprojects im Oktober 2011 für Abu Dhabi. 22 Häuser wurden noch bis Jahresende eröffnet – darunter zahlreiche Spitzenhotels mit aufsehenerregender Architektur

Anzeige

Marriott-Opening in München: Zwei in einem

Zwei Hotels in einem Gebäude: So präsentiert sich der neue Marriott-Ableger am Münchner Ostbahnhof. Am 23. September wurde das Courtyard Inn eröffnet und am 1. Oktober schließlich das Residence Inn – Letzteres ist eine Europapremiere.

Hilton Frankfurt Airport: Das Raumschiff ist gelandet

Durch die Medienlandschaft geistert das Mega-Projekt schon seit geraumer Zeit – erst geplant als Airrail Center Frankfurt, dann umgetauft in The Squaire. In dem futuristischen Gebäude am Frankfurter Flughafen sind am 20. Dezember gleich zwei Marken von Hilton Worldwide an den Start gegangen: das Hilton Frankfurt Airport und das Hilton Garden Inn Frankfurt Airport – eine Europa­­premiere für Hilton Worldwide.

Logierhus Langeoog: Nachhaltigkeit als roter Faden

Auf der Insel Langeoog ging Mitte September inmitten friesischer Dorfidylle das Logierhus Langeoog an den Start, das sich insbesondere dem Klima- und Naturschutz verschrieben hat. So wurde das 36-Zimmer-Hotel auf Grundlage eines Passivhauses errichtet, wodurch die Energieeinsparungsverordnung um 30 Prozent unterschritten werden soll.

Anzeige

The Danna Langkawi: Kleine Reproduktion des Raffles

Die Koreaner kopieren deutsche Autos, die Japaner schottischen Whisky, die Chinesen sogar ein österreichisches Dorf – es war nur eine Frage der Zeit, bis in Asien auch Luxushotels kopiert werden. Dies ist jetzt in Malaysia geschehen. Allerdings diente hier nicht ein europäisches Grandhotel als Vorlage, sondern eine Hoteldiva aus Singapur

Kempinski Baku: Eislaufen mit Kempinski

Aserbaidschan gilt als Tor zwischen Ost und West und gewinnt als strategischer Standort zunehmend an Bedeutung. Mit zwei Hotels in der Hauptstadt Baku hat Kempinski auf den prosperierenden Markt reagiert.

Dorint Hamburg Eppendorf: Zurück im Boom-Markt Hamburg

Es ist schon ein paar Jahre her, dass Dorint mit der Hansestadt in Verbindung gebracht wurde. Vor allem mit der Eröffnung des Luxushotels Am Alten Wall im Jahr 2000 machte sich die Kölner Gruppe hier einen Namen. Dieses Haus musste aber ebenso wie das Dorint Hamburg Alster vor vier Jahren an Accor abgegeben werden. Im September meldete sich ­Dorint jetzt eindrucksvoll mit einem Vier-Sterne-Hotel zurück, das von Synergien zum nahe gelegenen Universitätsklinikum profitieren will.

Anzeige

H’Otello K’80 Berlin: Urbanität als Konzept

Wenn schon urbane Lage, dann richtig – das hat die H’Group mit ihrem neuesten Hotel wieder unter Beweis gestellt. »Die Gäste sollen merken, dass sie in einem lebendigen Stadtviertel übernachten«, findet Manager Michael Gerlach, der den Blick auf die Bahnschienen grandios findet

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link