Anzeige
Anzeige

Wein: MEHRUMSATZ durch Kreativität

Wein und Champagner gelten in der deutschen Hotellerie und Gastronomie nicht gerade als Umsatzbringer. Dennoch kann damit Geld verdient werden – wenn Hoteliers und Sommeliers bereit sind, neue Wege einzuschlagen und den Gast an die Hand zu nehmen.

Frühstück & Brunch: Der Gipfel des Frühstücks

Frühstück am klassischen Buffet, wenn das Hotel in der schönsten Landschaft liegt – das kommt für manche Hotels nicht in Frage. Das Hotel San Luis in Südtirol bringt ein maßgeschneidertes »Frühstück im Bademantel« zur Wunschzeit in die Chalets, im Haubers Alpenresort in Oberstaufen wandern die Gäste zum Bergfrühstück.

Frühstück & Brunch: Stets zu Diensten

Die Grand City Hotels haben ein neues Konzept für den Frühstücksbereich ihrer 120 Häuser eingeführt: Seit Kurzem kümmert sich ein Breakfast Manager um das Wohl der Gäste. Vor allem nimmt er Beschwerden entgegen und bietet Lösungen »on the spot« – mit überraschendem Resultat

Anzeige

Food: Deckel drauf, Aroma drin!

Als Grundlage für die 
Zubereitung von Suppen und Soßen sind Fonds unverzichtbar. Doch was passiert eigentlich aus wissenschaftlicher Sicht beim Kochen von Fonds? Top hotel fragte nach – und erhielt einige interessante Antworten.

Food & Beverage: Fine vegan Dining

Manche wollen mit Messer und Gabel die Umwelt schützen, andere sind einfach nur neugierig: Vegetarische und vegane Küche tritt langsam aus dem Nischen- und Schattendasein heraus und wird auf eine neue Ebene gehoben. Auch Gemüse und Fine Dining gehen gut zusammen, wie die folgenden Beispiele zeigen.

Aus der Praxis: Lebensmittelabfall vermeiden – gewusst wie!

3,4 Millionen Tonnen Lebensmittel gehen bei Großverbrauchern in Deutschland verloren. 70 Prozent davon wären vermeidbar. Mit den richtigen Maßnahmen, können auch Hotels ihren Lebensmittelabfall deutlich reduzieren und dabei noch Geld sparen. Dabei kommt es nicht zuletzt auf die richtige Kalkulation an.

Anzeige

Bierreport: Vielfältige Zukunft

Die deutschen Brauer sind keine Fantasten. Auch wenn das Kalenderjahr 2011 den Ausstoß bei knapp 100 Millionen Hektolitern stagnieren ließ, glauben sie (noch) nicht an ein Ende des seit 30 Jahren anhaltenden Abwärtstrends. Ihre Waffen im Kampfum den Biermarkt: Mixgetränke und Fassbrause.

Food-Konzepte: Aus REWE-Foodservice wird Transgourmet

Seit Anfang Januar 2014 heißt REWE-Foodservice offiziell Transgourmet. Im Interview mit Top hotel erklärt Geschäftsführer Frank Seipelt die Gründe und was sich für die Kunden ändert.

Food-Konzepte: Traditions Reich

Tradition gehört zu den stabilsten Erfolgsfaktoren in der Hotellerie – der Tourismus ganzer Regionen basiert darauf. Viele Hotels sind seit langer Zeit in Familienbesitz; aus diesem dauerhaften Erbe entstehen Charakterstärke und Profil. Hoteliers, denen es gelingt, die Tradition mit Einfühlungsvermögen in die Gegenwart zu transferieren, haben gute Chancen, ihren Betrieb langfristig attraktiv zu machen – so wie das Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang.

Anzeige

Kaffe & Tee: Kaffeekochen geht auch digital

Den Check-in über das Smartphone regeln: check. Die Zimmertür via Smartphone öffnen: ebenfalls check. Die Digitalisierung zieht im Hotelalltag immer größere Kreise und hat mittlerweile einen weiteren Bereich erreicht. Und so heißt es von nun an: Die Kaffeemaschine über das Smartphone steuern und überwachen: check.

Anzeige

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link