Anzeige

Bier: Charakterbiere im Aufwind

Die in den USA sehr lebendige Craft Bier-Bewegung hat das Potenzial, auch hierzulande der Hotellerie und Gastronomie neue Impulse zu verleihen.

Alkoholfreie Getränke: Grün, gesund und gut

»Grüne Verführung«, »Green Dragon« oder »Grüner Gorilla«: So ungewöhnlich wie die Namen sind auch die Getränke selbst: Grüne Smoothies liegen voll im Trend. Wer hätte gedacht, dass Blattgemüse und Kräuter aus dem Mixer so gut schmecken können?

Patisserie: Weniger Süße, mehr Aroma

Was sind die Trends beim Thema Dessert? Welche Unterschiede gibt es im A-la-carte- und Catering-Geschäft? Eric Lehr, Chef-Patissier im Vila Vita Rosenpark in Marburg/Lahn und mehrfacher Sieger beim HUG-Wettbewerb »Tartelette Phantasia«, gibt Auskunft.

Anzeige

Biermarkt: Ein guter Hopfen!

Die Craft-Bier-Bewegung ist in Deutschland nach wie vor auf dem Vormarsch, doch die Mikrobrauereien haben oft an vielen Fronten zu kämpfen. Für Hoteliers und Gastronomen sind die Einsatzmöglichkeiten vielfältig.

Zwischen Tierquälerei und Genuss: Der Problemfall Gänsestopfleber

Die Sau ist noch nicht durchs Dorf, auch wenn die Anuga längst vorüber ist. Wobei – es war keine Sau, die man anlässlich der Messe für Nahrung und Genuss für ein paar Tage durch die Schlagzeilen jagte. Es war die Gans beziehungsweise deren genussedelstes und krankestes Organ, ihre Leber, die für Aufruhr und Meuterei sorgte. Ihre krankhaft durch Mast vergrößerte Leber. Die Gänsestopfleber. Ein bis zum Ekel unappetitlicher Vorgang, die Mast. Tierquälerei. Und ein Genussmittel seit Jahrtausenden, die Gänsestopfleber.

Food-Konzepte: Wenn Essen krank macht

Kein Zucker wegen Fruktoseintoleranz? Kein Schinken aufgrund von Laktoseunverträglichkeit? – Wenn sich ein Hotelier auf Gäste mit Lebensmittelallergien einstellen will, muss er gut informiert sein und sein Personal noch besser schulen. Denn die Folgen falscher Speisen können für die Betroffenen fatal sein.

Anzeige

Mealsharing: Das große Teilen

Ob in Hamburg, Zürich oder Venedig: Teilen ist in. Mealsharing heißt der Trend, der sich aktuell auch in gehobenen Hotel-Restaurants etabliert. F&B-Experte Pierre Nierhaus sieht großes Potenzial in dem Konzept – auch für den Bankett-Bereich.

Foodkonzepte: Wie auf einem Asia Foodmarket

Das richtige Konzept ist entscheidend, vor allem wenn das Hotel nur über ein Restaurant verfügt. Die Anforderungen sind hoch. Heißt es doch attraktiv zu sein für alle Zielgruppen zu allen Zeiten des Tages und doch ein eigenständiges Profil zu entwickeln. Ein Konzept, das diese Ansprüche erfüllt, wurde im Sofitel So Bangkok umgesetzt.

F&B-Trends: Neue Lust auf altes Gemüse

In einige Gourmetküchen hält derzeit der Trend zur Verarbeitung von alten Gemüsesorten Einzug. Die Köche schätzen vor allem den individuellen Geschmack dieser Sorten, die eine neue Lust am Experimentieren wecken – vom eigenen Anbau bis zur Zubereitung.

Anzeige

Kaffee, Tee & Heissgetränke: Mehr Pep in die Tassen, bitte!

Kaffee, Kakao und Tee haben immer Saison. Latte Macchiato, Cappuccino und Espresso sind von der Karte nicht wegzudenken. In der kalten Jahreszeit dürfen Gastronomen ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Heißgetränkeangebot um einige winterliche Spezialitäten erweitern. Die sind zwar aufwendiger zuzubereiten, dafür sind die Gäste in der Regel bereit, etwas mehr für die leckeren »Einheizer« zu bezahlen.

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link