Anzeige
Anzeige

Weinernte 2017: Klein, aber fein

Ein turbulentes Jahr geht für die deutschen Winzer zu Ende. Unterm Strich zeichnet sich beim Jahrgang 2017 eine recht kleine Erntemenge ab – allerdings mit guten bis sehr guten Qualitäten. Mit Preissteigerungen ist daher wohl zu rechnen.

Frühstück & Brunch: Der Gipfel des Frühstücks

Frühstück am klassischen Buffet, wenn das Hotel in der schönsten Landschaft liegt – das kommt für manche Hotels nicht in Frage. Das Hotel San Luis in Südtirol bringt ein maßgeschneidertes »Frühstück im Bademantel« zur Wunschzeit in die Chalets, im Haubers Alpenresort in Oberstaufen wandern die Gäste zum Bergfrühstück.

F&B / Interview: Über den Tellerrand vegan

Worauf achten vegan lebende Menschen in einem Hotel? Was ein Hotel vegan macht und warum der Markt nicht zu unterschätzen ist, erklärt Sylvie Bunz, Senior Koordinatorin für das Online-Magazin PETA 50plus, im Interview mit Tophotel-Redakteurin Janina Reich.

Anzeige

Brot & Backwaren: Kuchen wie bei Oma

Das Münchner Start-up »Kuchentratsch« gibt Senioren eine sinnvolle Aufgabe und einen Zuverdienst. Auch das Hotel Platzl bezieht hier seine Kuchen – F&B-Direktor Michael Sobota hält das Unternehmen für unterstützenswert, obendrein »schmeckt es wirklich wie bei Oma«.

Food & Beverage: Pfiffige Konzeptweine

Sie verkaufen sich wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln, obwohl sie so gar nichts von klassischen Weinbezeichnungen mit Rebsorte, genauer Herkunft oder Jahrgang auf dem Etikett zeigen. Die Rede ist von sogenannten Konzeptweinen, die ungewöhnliche Namen tragen und auch eine Geschichte damit verbinden.

Frühstück & Brunch: Das Frühstück macht den Tag

Im Hotel Haverkamp in Bremerhaven sorgt Martin Seiffert mit einem durchdachten Frühstücksbuffet dafür, dass seine Gäste gut in den Tag starten.

Anzeige

Experimentelle Patisserie: Genusswelt für jedermann

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Dessertliebhaber wissen das. Im »CODA« in Berlin-Neukölln ist das Dessert der Hauptdarsteller – allerdings nicht nur in seiner süßen Form.

Kaffeerezepte für den Sommer: Mehr als kalter Kaffee

Eiskaffee ist ein Klassiker, der im Sommer auf keiner Getränkekarte  fehlen darf. Cold Brew – kalt aufgebrühter Kaffee – ist seit einigen  Sommern ein Gastrotrend.  Aber es gibt noch andere Rezepte auf Kaffeebasis, die in der warmen Jahreszeit das Standardangebot von Espresso, Latte und Co. um erfrischende Varianten ergänzen können.

F&B: Welche Milch macht´s?

Die Kuhmilch hat in den vergangenen Jahren Konkurrenz bekommen: Pflanzliche Alternativen sind nicht nur für Allergiker und Gesundheitsapostel eine Option – die Drinks schmecken abwechslungsreich, haben weniger Kalorien und schonen die Umwelt. Doch was genau können Hoteliers und Gastronomen mit Mandelmilch & Co. zubereiten?

Anzeige

Brot & Backwaren: »Was für ein geiles Brot!«

Regional ist Trumpf: Mehr und mehr Hotels gehen Kooperationen mit örtlichen Bäckereien ein und lassen täglich frisches Brot liefern. Das ist zwar teurer, aber »es schmeckt einfach besser« – da sind sich das Platzl in München und das me and all hotel Düsseldorf einig.

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link