Energie-Management: Ökostrom? Ja bitte!

Seit der Katastrophe von Fukushima wird die Energiewende in Deutschland von vielen Seiten gefördert. Derag Livinghotels, Nestor und Acomhotels verstehen sich als Vorbilder in der Hotellerie und versorgen ihre deutschen Häuser seit Kurzem mit Ökostrom. Doch bei der Wahl des Anbieters ist Vorsicht geboten, um nicht indirekt doch die Atomlobby
zu unterstützen.

Energiekosten senken: »Green for free«

Energiekosten reduzieren und die Umwelt schonen, lautet für den Hotelier das Gebot der Stunde. Doch wieviel lässt sich im eigenen Betrieb überhaupt einsparen? In welche Techniken lohnt es sich zu investieren? blueContec, eine Marke der TUI Deutschland, hat den Beratungsbedarf in der Branche erkannt und die Initiative »Green for free« entwickelt – mit einem für beide Seiten lukrativen Geschäftsmodell.

Sicherheitstechnik: Angriff aus dem Cyberspace

Hotels verfügen über zahlreiche Daten ihrer Gäste, von Kreditkarten- bis hin zu ganz persönlichen Informationen. Wer an die Daten gelangen will, hat oft leichtes Spiel – Cyberkriminalität wird noch immer unterschätzt. Sogar vor Erpressung schrecken Hacker nicht zurück.

EDV: Nicht EIN Zimmer buchen, sondern DAS Zimmer

Bei Hilton können die Gäste seit zwei Jahren ein bestimmtes Hotelzimmer digital auswählen, bei den britischen GLH Hotels ist dies seit Anfang Juli möglich. Darüber hinaus gibt es allerdings kaum Angebote in diese Richtung, obwohl der Branche durchaus bewusst ist, dass ein klares Gästebedürfnis nicht erfüllt wird. Warum eigentlich nicht?

Bankett, Catering & Tagung: Geistvoll. Durchdacht. Inspirierend.

Um im MICE-Geschäft die Nase vorn zu haben, hat Mövenpick Hotels und Resorts ein globales Meetings & Events-Programm aufgelegt. Hauptinhalte sind eine kreative Gastronomie, außergewöhnliche Veranstaltungsideen und ein qualifizierter Bankettservice. Der Kunde soll sich vom ersten Kontakt bis zum Ende des Events perfekt betreut fühlen. Was ihm geboten wird: »Geist­voller Genuss«, »Durchdachter Service« und »Inspirierende Umgebungen«.

EDV & TV: Tatort Technik

Neue Technologien entstehen in atemberaubender Geschwindigkeit. Während in den vergangenen Jahren vor allem die Softwareentwicklung und -vernetzung im Vordergrund stand, gibt es aktuell eine Handvoll veritabler Hardwaretrends, die auch das Gastgewerbe und deren Marketing nicht unberührt lassen werden.

Ausstattung: Quo vadis, Minibar?

Vor dem Einschlafen ein schönes Gute-Nacht-Bierchen und ein paar Erdnüsse – auf dieses Vergnügen wollen viele Hotelgäste auch künftig nicht verzichten und bedienen sich aus der Minibar. In der Regel ist das Gerät ein 30-Liter-Modell, das als Einbaulösung installiert wurde. Dies geht aus Gesprächen mit Vertretern von Dometic, Sibra und Hartmann Tresore hervor, die zudem über beliebte Sonderanfertigungen und über potenzielle Gefahren Auskunft gaben.

Unsere letzten Beiträge

Folgen Sie uns auf Instagram

Folgen Sie uns auf Instagram

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link