Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umbau & Modernisierung: Keep it simple

Hotelrenovierungen haben sich zu einem komplexen Prozess entwickelt. Nicht nur sind ­heutzutage durchschnittlich rund neun Parteien an der Entscheidungsfindung beteiligt, auch die Ansprüche und Erwartungen an Qualität, Budget und Effizienz haben sich ganz wesentlich verändert. Bei Projektverantwortlichen und Generalunternehmern ist daher mehr als fachliches Know-how gefragt. Als Hauptkoordinatoren müssen sie vor allem in der Lage sein, komplexe Beziehungskonstellationen zu meistern.

Insolvenzen: Ein Hotel ist keine Drogerie

Jährlich melden 1,5 Prozent der aktuell bestehenden 248.000 Hotel- und Gastronomiebetriebe eine Insolvenz an. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. In loser Folge schildert Martin Rahmann für Tophotel Fälle aus der Praxis, die zu einer Insolvenz geführt haben. Dafür werden Handlungsmuster aus realen Betreuungsprojekten zu einem exemplarischen Szenarium konstruiert*. Folge 1 zeigt, was passieren kann, wenn Branchenfremde in ein Hotel investieren.

Winter-Wellness: Von der Piste ins Spa

Wartezeiten für eine Massage im Hinterzimmer, Mini-Sauna und Plantschpool als Entspannungsangebote nach dem Skifahren – das ist in den meisten Wintersport-hotels Schnee von gestern. Winter-Wellness bedeutet inzwischen weitaus mehr als Finnische Sauna, Schwimmbecken und Ganzkörpermassage. Wer sich heute als Wohlfühlhotel in einem Wintersportzentrum profilieren will, muss mit einem stimmigen Gesamtkonzept, einer spektakulären Architektur und einem Maximum an Angebot und Service aufwarten

Anzeige

Vom richtigen Umgang mit Lebensmitteln: Tatort Küche

EHEC-Bakterien, Salmonellen, Staphylokokken – in Großküchen lauern für Mitarbeiter und Gäste unsichtbare Gefahren. Hauptursache vieler Infektionen sind mangelnde Sauberkeit und das Nichtbefolgen gesetzlicher Vorgaben. Tophotel fragte den Hygieneexperten Siegfried Niklas nach den Ursachen und Möglichkeiten, entsprechende Schwachstellen zu beheben.

Inhouse vs. Cloud-Lösung: Neue Technologie oder vertrautes Terrain?

Manfred Osthues, Mitbegründer und Geschäftsführer der Protel Hotelsoftware GmbH, erklärt im Interview mit Tophotel die Vor- und Nachteile von Inhouse- und Cloud-Lösungen, prognostiziert den Einfluss sozialer Netzwerke und hoteleigener Websites auf das Buchungsverhalten und erläutert, nach welchen Kriterien Hoteliers ihre Software auswählen.

Anzeige

Sitzmöbel – Der Stuhl hat eine dominante Rolle: T(hr)on angebend

Vor allem wenn der Platz beschränkt ist, muss das Mobiliar gut durchdacht sein. Deshalb sollte man sich fragen: Welche Funktion erfüllt der Zimmerstuhl in meinem Hotel? Wenn er multifunktional genutzt wird, muss er hinsichtlich Modell und Design verschiedene Kriterien erfüllen. Drei »Stuhlexperten« erklären, worauf es ankommt.

Wellness-Geschichten: Elfengleich & sagenhaft

Um sich erfolgreich am Markt zu positionieren, müssen Hotels die Gäste von ihrem Angebot überzeugen. Besser noch: sie begeistern – oder gar verzaubern. Um den Erlebniswert der Anwendungen zu steigern, lassen sich Wellnessdomizile heute einiges einfallen. Sie kreieren fantasievolle Rituale und Zeremonien, die sich um Elfen, Engel, Zwerge und andere Fabelwesen ranken. Im Spirit & Spa Hotel Birkenhof in Grafenwiesen und im Best Western Premier Vital Hotel Bad Sachsa werden neuerdings Wellnessmärchen wahr.

Im Frühjahr endet das analoge Satelliten-Programm: Schleichender Wechsel

Ein Drittel der inhabergeführten Hotels in Deutschland läuft Gefahr, nach Beendigung der analogen TV-Verbreitung über Satellit am 30. April 2012, ihren Gästen vorerst kein Fernsehen mehr bieten zu können. Betroffene Hotels sollten dringend auf diese Problematik reagieren und sich mit neuen TV-Lösungen auseinandersetzen – zumal diese wegweisende Innovationen bereithalten.

Anzeige

Umweltfreundliche Wellness: Sparen mit Kalkül

Pool- und Badewelt, Saunalandschaft, Whirlpool, Dampfbäder – wer glaubt da schon an einen vorbildlichen Umgang mit Energie? – Das Luxushotel ...liebes Rot-Flüh in Österreich zeigt, wie es geht. Seit fast zehn Jahren werden hier kontinuierlich neue Maßnahmen für einen sparsamen Einsatz der Ressourcen ergriffen. Nicht alles hat sich gelohnt. Trotzdem investiert Geschäftsführer Franz Huber weiter in energiesparende Technik.

Unsere letzten Beiträge

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Folgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link