Karibik Relaunch für das Belmond Cap Juluca

Als Werbe-Drehort für Kokospralinen wurde das Resort auf Anguilla vor einigen Jahren auch in Deutschland bekannt. Für die großangelegte Renovierung hat Belmond in den vergangenen Monaten viele Millionen Euro investiert.

 

Unter neuer Leitung von Belmond hat das Belmond Cap Juluca auf Anguilla nach groß angelegten Renovierungsarbeiten wieder seine Türen geöffnet. Nach der Übernahme des Resorts im Mai 2017 begann der Umbau, für den Belmond zusammen mit dem Erwerb rund 121 Millionen US-Dollar investiert hat.

Ein neuer Infinity-Pool mit Meerblick, eine rustikale Strandbar “The Cap Shack” und elegante Restaurants läuten eine neue Ära für die legendäre Hotelikone ein.

Das Design des renommierten Rottet Studio ist eine Hommage an die umliegende Natur und das anguillanische Erbe: In den modernen Designelementen greift Belmond die Essenz der Destination auf und verbindet moderne Designelemente mit der charakteristischen griechisch-maurischen Architektur des Resorts.