Jumeirah GroupNicholas Clayton neuer COO – CEO Guy Crawford geht

Führungswechsel bei der Jumeirah Group: Neuer Chief Operating Officer ist Nicholas Clayton. Im Juni verabschiedet sich CEO Guy Crawdord nach zehn Jahren der Hotelkette der Dubai Holding in den Ruhestand.

Der Personalwechsel – Gerald Lawless bleibt Executive Chairman – erfolgt einer wichtigen Phase der weltweiten Expansion. In den vergangenen eineinhalb Jahren wurde die Zahl der Hotels auf 20 verdoppelt, u.a. mit einem neuen Fünf-Sterne-Hotel in Frankfurt/Main. Laut tophotelprojects.com sind 30 weitere Hotels mit insgesamt rund 8.000 Zimmern in Bau bzw. in Planung.

Nicholas Clayton war bislang Präsident und CEO der Viceroy Hotel Group. Zuvor war er viele Jahre lang für Ritz-Carlton und Mandarin Oriental (als Senior Vice President) tätig gewesen.

Guy Crawford bereitet nun seinen Abschied als CEO der Jumeirah Group vor. Er enwickelte die Jumeirah Group in der vergangenen Dekade entscheidend mit. „Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck seiner ungeheuren Passion für das Hotelgeschäft und einen riesigen Appetit auf unerwartete Herausforderungen“, resümierte Lawless seinen Kollegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here