Internorga Der neue Austragungstermin steht fest

Internorga Messeeingang
Internorga Hamburg (Bild: Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf)

Die Internorga wird in diesem Jahr vom 20. bis 24. Juni auf dem Hamburger Messegelände stattfinden. Den Veranstaltern war es wichtig, außerhalb der Schulferien zu bleiben. Dies erschwerte die Terminfindung.

Anzeige

Am 3. März hatte die Hamburg Messe und Congress GmbH die Internorga 2020 aufgrund der Besorgnis um eine zunehmende Verbreitung des Coronavirus zunächst verschoben, ohne ein neues Datum zu nennen (Tophotel berichtete).

„Es war für uns eine große Herausforderung, ein passendes Datum im Sommer zu finden. Wir wollten außerhalb der Schulferien bleiben“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der HMC-Geschäftsführung. „Das ist uns fast gelungen: In keinem der 16 Bundesländer sind zu Beginn der Internorga Sommerferien. Allerdings beginnen diese in Mecklenburg-Vorpommern während der Messe.“

Gegenüber der ursprünglichen Planung, die eine Laufzeit von Freitag, 13. März, bis Dienstag, 17. März, vorsah, ergibt sich lediglich eine leichte Änderung. Die Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt beginnt nun an einem Sonnabend und endet an einem Mittwoch.

„Wir freuen uns, dass dieses Datum möglich ist“, so Aufderheide. „Gemeinsam mit unseren Ausstellern werden wir auch zu diesem Termin eine Internorga mit den gewohnt hohen Standards durchführen.“

Anzeige