InternorgaCRAFT BEER Arena 2017 noch größer

Internorga 2016/Katrin Neuhauser 

Handgebrautes Bier ist beliebt wie nie. Das zeigt sich auch auf der CRAFT BEER Arena, die vom 17. bis 21. März 2017 zum dritten Mal im Rahmen der INTERNORGA in Hamburg veranstaltet wird.

Anzeige

Auf der Ausstellungsfläche präsentieren sich im kommenden Jahr über 30 kreative Brauer, die neben nationalen auch internationale Craft Biere vorstellen, die ihren Vertrieb in den deutschen und europäischen Markt von der Messe aus starten.

Das Craft Beer Angebot der Brauer wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet, das täglich in der CRAFT BEER Arena stattfindet. Gastronomen können dort an Einführungen in das Thema Craft Beer teilnehmen sowie bei moderierten Verkostungen die Craft Biere probieren. Auf dem speziell für die Bedürfnisse der Gastronomie und des Handels abgestimmten Programm stehen darüber hinaus Podiumsdiskussionen mit Vertretern des Getränkefachgroßhandels über aktuelle Themen des Craft Beer Vertriebs. Außerdem werden
zahlreiche Workshops rund um die neue Biervielfalt angeboten – mit Themen zur betriebswirtschaftlichen Bedeutung von Craft Beer, Food Pairings oder die Bierkultur in Bars.

„Die CRAFT BEER Arena ist eines der Highlights auf der INTERNORGA. Die vorgestellten Produkte und Konzepte gewinnen immer weiter an Relevanz für Gastronomie und Handel“, sagt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH.

Anzeige