Intercontinental Hotels GroupSteve Carroll neuer Senior Vice President, Capital Investments & Transactions, EMEAA und China

Steve Carroll ist neuer Senior Vice President, Capital Investments & Transactions, bei der IHG. (Bild: IHG)

Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat Steve Carroll mit sofortiger Wirkung zum Senior Vice President, Capital Investments & Transactions, EMEAA und China ernannt. Er ist für das Asset Management bei der IHG verantwortlich, einschließlich Veräußerungen, Umstrukturierungen und aktiven Managements von Anlagepositionen.

Anzeige

Der Schwerpunkt liegt auf den Regionen Europa, Mittlerer Osten, Asien und Afrika (EMEAA) sowie China. Er wird weiterhin eng mit den Entwicklungsteams der IHG zusammenarbeiten, um das Wachstum durch den strategischen Ansatz von M&A und Kapitaltransaktionen voranzutreiben, sowie mit den IHG-Teams auf dem amerikanischen Kontinent, um regional übergreifende Geschäftschancen und Kapitalflüsse zu nutzen.

Carroll, der zuvor die Position VP, Global Capital Investments & Transactions, innehatte, zieht an den internationalen Hauptsitz der IHG in der Nähe von London. Er wird weiterhin als internationaler Koordinator für den Ausbau der kürzlich erworbenen Luxusmarken Six Senses Hotels und Regent Hotel & Resorts tätig sein. Caroll verstärkt zudem die beiden IHG-Teams Global Finance, Procurement & Strategy und EMEAA Leadership.

Steve Carroll ist seit mehr als fünf Jahren bei der IHG tätig. 2014 war er als Vice President Corporate Finance, Acquisition and Mergers wieder in das Unternehmen eingetreten. Ursprünglich in Singapur tätig, wechselte Carroll 2017 nach Atlanta. Dort betreute er die strategischen Wachstumsinitiativen in Nord-, Mittel- undSüdamerika. Carroll hat an zahlreichen globalen strategischen Initiativen gearbeitet, darunter an der Übernahme der Top-Luxusmarken Six Senses Hotels Resorts Spas (2019) und Regent Hotel & Resorts (2018), wodurch das IHG-Portfolio im Luxussegment erweitert wurde. Carroll leitete auch den Verkauf und das Rebranding des Intercontinental Hong Kong, das 2021 in ein Regent Hotel umgewandelt wird.

Vor seinem Wiedereintritt bei der IHG war Carroll insgesamt zehn Jahre lang als Regional Director bei La Salle Investment Management in Singapur und als Investment Manager bei The GPT Group in Sydney tätig und investierte in Hotelanlagen in Australien und Asien. Er ist Absolvent des Macleay College in Sydney und der Australian Graduate School of Management.

Anzeige