Intercity Michael Nöske wird neuer GM in Hamburg-Altona

Michael Nöske Hoteldirektor des IntercityHotel Hamburg-Altona
Michael Nöske ist seit Anfang August neuer Hoteldirektor des IntercityHotel Hamburg-Altona. (Bild: Steigenberger Hotels AG)

Seit 01. August verantwortet Michael Nöske das Intercity Hamburg-Altona. Laut Intercity-Geschäftsführer ein Heimspiel für den gebürtigen Kieler, der im Kölner Azimut Hotel mit dem „Besten Betriebsergebnis des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

Anzeige

Michael Nöske übernahm am 01. August die Direktion des IntercityHotel Hamburg-Altona. Der gebürtige Kieler kehrt somit nach beruflichen Stationen in Metropolen wie Frankfurt, Köln und München nach Norddeutschland zurück. Joachim Marusczyk, Geschäftsführer IntercityHotel sagt zum Neuzugang: „Wir sind überzeugt, dass er das IntercityHotel Hamburg-Altona erfolgreich leiten wird, da er sich bestens mit dieser Region auskennt.“

Zu seinen bisherigen Arbeitsstationen zählen unter anderem das Hilton Garden Inn Munich City Center West und das Hampton by Hilton Munich City Center West, wo er sowohl die Eröffnung als auch die administrative Leitung verantwortete. Von 2013 bis 2015 leitete der 41-jährige das AZIMUT Hotel Cologne, bei dem er 2016 mit der Auszeichnung „Bestes Betriebsergebnis des Jahres“ geehrt wurde.

Anzeige