Hygiene im BadSchutzschicht gegen Keime

Ein Substrat aus Silberionen soll Schmutz und Keime abwehren. (Bild: Palme)

Mit „Palm.isi-clean“ hat der österreichische Duschhersteller Palme ein Hygiene-Konzept entwickelt, das einen Rundumschutz vor Verschmutzungen, Bakterien und Keimen gewährleisten soll.

Anzeige

Zentrale Bestandteile dieses Konzeptes sind zum einen die Nano-Beschichtung des Glases und zum anderen Silber-Ionen als permanenter Materialbestandteil von Beschlägen und Profilen. Beides sorgt laut Hersteller für eine unmittelbare Verringerung der Keimbelastung auf den Oberflächen. Außerdem soll die Reinigung erleichtert werden. Darüber hinaus umfasst das Palme-Hygieneprinzip zusätzlich konstruktive Maßnahmen wie flächenbündige Beschläge und den weitgehenden Verzicht auf unnötige Fugen, Kanten und andere Schmutzfänger.

Weietere Infos: www.palme.com

Anzeige