Human Resources IST legt neues Ausbildungsprogramm auf

Die IST-Hochschule für Management (Bild: IST-Hochschule für Management)

Die IST-Hochschule für Management hat mit dem „Hotelökonom Plus“ ein neues Ausbildungsprogramm entwickelt. Besonders ist, dass innerhalb der drei Ausbildungsjahre zwei Abschlüsse erlangt werden können.

Anzeige

“IHK-geprüfte Ausbildung zum/r „Hotelfachmann/-frau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement und Gastronomiemanagement“ und das “IST-Hochschulzertifikat Hotelökonom (FH)“ heißen die beiden Abschlüsse. Anschließend gibt es die Möglichkeit, das Bachelor-Studium „Hotel-Management“ der IST-Hochschule verkürzt in drei bzw. vier Semestern zu absolvieren. So können Auszubildende in der Hotellerie nach nur viereinhalb Jahren einen international anerkannten Hochschulabschluss erreichen und sind damit für eine Karriere optimal vorbereitet.

Für Alexander Aisenbrey, Fair Job Hotel-Vorsitzender und Geschäftsführer des Öschberghofs, der an der Entwicklung des neuen Programms aktiv mitgewirkt hat, ist es ein persönliches Anliegen, dass seine Mitarbeiter bestmöglich ausgebildet werden: „Genau das bietet das neue Förderungsprogramm. Die Möglichkeit des verkürzten Anschlussstudiums unterstützt uns Arbeitgeber zudem dabei, professionelle Nachwuchskräfte langfristig an den Betrieb zu binden.“

Hintergrund: Das IST-Studieninstitut bietet seit über 30 Jahren berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen im Fachbereich „Tourismus & Hospitality“ an und die staatlich anerkannte IST-Hochschule für Management die darauf abgestimmten Studiengänge und Hochschulzertifikate. Das Ausbildungsprogramm „Hotelökonom plus“ wird in Absprache mit den Landesberufsschulen für das Hotel- und Gaststättengewerbes in Baden-Württemberg, den dualen Partnern der Hotelbetriebe, aufgelegt.

Weitere Informationen auf www.ist-hochschule.de

Anzeige