Ein Hotelzimmer steht Kopf NH Hotels starten ungewöhnliche Marketingaktion

NH Hotels Hotelzimmer auf dem Kopf
Im "Hotelzimmer auf dem Kopf" lassen sich Passanten in verschiedenen Städten ablichten und teilen das Ergebnis auf Social Media. (Bild: NH Hotel Group )

Die NH Hotels touren derzeit mit dem “Hotelzimmer auf dem Kopf” durch Deutschland, Belgien und die Niederlande. Auch mit dabei: Ein sprechender Rollkoffer.

Anzeige

Die NH Hotel Group hat eine außergewöhnliche Marketing-Aktion gestartet: Bis zum 4. September 2019 schickt die Hotelgruppe ein “Hotelzimmer auf dem Kopf” und einen “sprechenden Rollkoffer” nach München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Brüssel und Schiphol Airport in Amsterdam. Damit möchte die Gruppe ihre Kernmarke stärken und auf zahlreiche Openings (u.a. NH Mannheim, NH Leipzig Zentrum) und Renovierungen in den kommenden Jahren aufmerksam machen.

Der Rollkoffer spricht Passanten an und lädt diese ein, im “Hotelzimmer auf dem Kopf”, ein Foto zu machen und das Bild in den sozialen Netzwerken zu posten. “Diese außergewöhnliche Aktion zeigt die Modernität und Aufgeschlossenheit der Marke NH Hotels, so möchten wir mit der Community in den Städten in den Dialog gehen”, sagt Stefanie Schubert, Direktorin für Marketing, E-Commerce & Communication.

An jedem Aktionstag verlost die Gruppe eine Übernachtung für zwei Personen. Dabei geht es nicht, wie bei vielen gleichartigen Gewinnspielen, um die Generierung persönlicher Daten, sondern um den persönlichen Kontakt mit den Menschen in der Stadt, um aus Kunden Fans zu machen.

 

Anzeige