Hotelmarkt USA Vib-Premiere in Nordamerika

Große Eröffnungsfeier des ersten Vīb Hotels in Nordamerika mit David Kong (Foto: Best Western)

Best Western Hotels & Resorts feiert mit der Eröffnung des Vīb Springfield in Missouri das erste Haus der Marke in Nordamerika. Die Pipeline für weitere Projekte ist gut gefüllt.

Anzeige

Im US-Bundesstaat Missouri hat das Vīb Springfield mit 92 Zimmern als erster Hotelneubau der Boutique-Hotel-Marke eröffnet. Das Hotel bietet eine Kombination aus zeitgemäßem Design und Stil zu einem erschwinglichen Preis. Mit einem Fokus auf Bequemlichkeit und Technologie, ausgerichtet auf die Zielgruppe der „Young Professionals“, bietet das Hotel großzügige Zonen für Arbeit und Spiel, die mit Annehmlichkeiten wie USB- und Stromanschlüssen ausgestattet sind sowie mit kostenlosem Highspeed-Internet in der Lobby und den Gästezimmern, einer Grab-n-go-Station und einer 24/7-Shoppingmöglichkeit. Ergänzt wird das Hotelangebot durch einem der bekanntesten Fusionsrestaurants der Stadt – Wheelhouse – acht Spielstationen, einem 24/7 Fitness-Center, einem 24/7-Elektronikshop und einer gemütlichen Kaminlounge.

„Das Hotelkonzept Vīb zeigt, dass Best Western heute eine zeitgemäße und relevante Marke ist, die ein umfassendes Portfolio an Hotelangeboten bietet, die den Reisebedürfnissen von heute gerecht werden“, erläutert David Kong, President und CEO von Best Western Hotels & Resorts. Ron Pohl, Senior Vice President und Chief Operations Officer von Best Western Hotels & Resorts. „Die Einführung von Vīb war dabei ein integraler Bestandteil der Weiterentwicklung von Best Western, um ein Boutique-Hotel-Konzept für das gehobene Hotelsegment anbieten zu können und damit eine Nische im heutigen Wettbewerbsumfeld zu besetzen.“

Die Hotel-Pipeline von Best Western Hotels & Resorts sind weitere Vīb Hotels, die sich derzeit in Atlanta, Chicago, Dallas und Miami bis nach Los Angeles, San Diego, Staten Island, Pittsburgh und New Orleans im Bau befinden.

 

 

Anzeige