Hotelmarkt Stuttgart Starwood eröffnet erstes Aloft-Designhotel in Deutschland

Starwood Hotels & Resorts / Aloft Stuttgart, W XYZ Bar

Am 29. Juli wurde mit dem Aloft Stuttgart das erste Hotel der neuen Designmarke von Starwood Hotels & Resorts in Deutschland eröffnet. 165 Zimmer, eine Bar mit Live-Musik sowie umfangreiche Shopping- und Gastronomieangebote erwarten Gäste im neuen Mischnutzungsprojekt Milaneo nahe der Innenstadt und dem Hauptbahnhof.

Anzeige

In Kooperation mit der langjährigen Partnerin Arabella Hospitality SE tritt Aloft Hotels in den deutschen Markt ein. Die innovativen Angebote der Aloft Hotels heben die Marke von den Mitbewerbern ab: Entwickelt für den modernen, globalen Reisenden, bietet Aloft zahlreiche technische Innovationen, ein modernes Design und ein dynamisches Hotelerlebnis. Das Aloft Stuttgart bietet mit den Bereichen Musik, Technologie und Design ein Konzept, das nicht nur Geschäftsreisende und Urlauber, sondern auch die Stuttgarter selbst anziehen soll.

„Wir freuen uns sehr darüber, das erste Aloft Hotel in Stuttgart zu eröffnen und so dazu beizutragen, in dieser Stadt einen neuen Szene-Treff für Reisende aus aller Welt als auch für Stuttgarter selbst zu schaffen“, sagt Thomas Willms, Senior Vice President, Regional Director Eastern & Central Europe. „Dem ersten Aloft Hotel in Deutschland wird im August das zweite in München folgen; wir sind überzeugt davon, dass diese beiden Neueröffnungen die Marke bei ihrem weiteren Wachstum unterstützen werden.“

Hotel für Next-Gen-Travelers

Schlüssel waren gestern: Die Zimmertüren lassen sich mit „SPG Keyless“ ganz einfach per Smartphone oder Apple Watch öffnen. Auch für den Check-in kann man sich bereits über die App von Starwoods Kundenbindungsprogramm SPG anmelden. Innovativ ist auch das Grab&Go Gastronomiekonzept „re:fuel“, eine Art 24/7 geöffneter Mini-Supermarkt, in dem sich die Gäste individuell warme und kalte Speisen zusammenstellen können – überwiegend aus regionalen Produkten.

Start-up Feeling garantieren Meetings in den drei Tactic Rooms, die von Geschäftsreisenden als Konferenzräume gebucht werden können. Zentraler Treffpunkt für Gäste ist die öffentliche re:mix Lounge in der Lobby ­– mit Tischkicker, Billiardtisch und In-Touch-Terminals, an denen sich die Gäste über angesagte Plätze und Lokale in der Stadt informieren können. Rund um die Uhr lädt das re:charge Fitnesscenter im siebten Stock auf 70 Quadratmetern zum Training ein.

Anzeige