Hotelmarkt Österreich Novum stellt neues Projekt in Wien vor

David Etmenan, Novum Hotel Group / Holiday Inn Vienna - South

Die Novum Hotel Group und der Immobilienkonzern Immofinanz setzen gemeinsam auf den erfolgreichen Hotelmarkt Wien. In knapp zwei Jahren soll mit dem Holiday Inn Vienna – South ein neues Hotel im Erholungsgebiet Wienerberg im Süden der österreichischen Hauptstadt eröffnen.

Anzeige

Für das Hotelprojekt wird ein bestehendes Bürogebäude teilweise umgebaut; im Erdgeschoss erhält die Hotellobby einen Zugang zum benachbarten Einkaufszentrum, die Hotelzimmer werden auf den Etagen 8 bis 21 eingerichtet, die übrigen Flächen – in Summe sechs Stockwerke – werden als moderne Büros ausgestattet. Eines der Highlights des 201-Zimmer-Hotels wird das Panorama-Frühstücksrestaurant im 22. Stock sein.

Für das neue Hotel wurde eine Franchise-Lizenz mit der InterContinental Hotels Group (IHG) unterzeichnet. „Wir können so unser Hotelportfolio am Hauptbahnhof und an der Messe um einen weiteren, exzellenten Standort für unsere Gäste ergänzen“, erläutert David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der Novum Group.

Im vergangenen Jahr hatten NOVUM und IHG ein Multiple Development Agreement (MDA) abgeschlossen, das vorsieht, 20 Hotels in ganz Europa zu entwickeln. Das Holiday Inn Vienna – South ist die sechste Hotelentwicklung im Rahmen des MDA.

Anzeige