Hotelmarkt Österreich Maxx by Steigenberger-Premiere in Wien

Die Lobby des Maxx by Steigenberger in Wien. (Bild: Maxx)

Der erste Ableger des neuen Brands der Deutschen Hospitality in der Alpenrepublik geht heute im fünften Bezirk an den Start. Gleichzeitig wird Wien der erste Standort sein, in dem die Frankfurter Hotelgesellschaft mit vier Marken aktiv sein wird.

Anzeige

Direkt am Margaretengürtel und in Laufnähe der Mariahilferstraße eröffnet am 1. Februar 2019 das erste MAXX by Steigenberger in Österreich. „Es war von Anfang an für uns alle eine Herzensangelegenheit, dass eines der ersten MAXX-Hotels in Wien ist“, so Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality. „Wien ist eine der Top-Standorte in Europa, was Lebensqualität,  Internationalität und  touristische Angebote betrifft. Das alles spiegelt sich in MAXX by Steigenberger wieder, das mit seinem jungen, designbewussten Auftreten sehr gut in die Stadt passt.“

Die Falkensteiner Hotelgruppe, die das Haus 2013 eröffnet und bis zum Verkauf unter ihrer Brand Falkensteiner Hotels & Residences betrieben hat, trennt sich von dem Hotel in Wien Margareten, um sich im Zuge einer stärkeren Fokussierung auf die Leisure-Hotellerie neuen Expansionsprojekten in Italien zuzuwenden.

Wien ist ein gutes Pflaster für die Deutsche Hospitality

Das MAXX by Steigenberger Vienna ist am Margaretengürtel 142 im fünften Bezirk von Wien lokalisiert und befindet sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Margaretengürtel sowie dem Wiener Raimund Theater. Das Haus wird 195 Zimmer inklusive 21 Suiten, ein Restaurant mit Bar, einen Konferenz- sowie einen Spa- und Fitnessbereich beherbergen. Betrieben wird es von der Feuring Gruppe.

Durch den Newcomer wird Wien die erste Stadt sein, in der die Deutsche Hospitality mit vier seiner fünf Hotelmarken – erst kürzlich wurden die dänischen Zleep Hotels übernommen – vertreten sein wird. In der Hauptstadt präsent sind bereits das Steigenberger Hotel Herrenhof, das IntercityHotel Wien und ab dem Frühsommer 2020 auch das Jaz in the City Wien.

 

Anzeige