Hotelmarkt Münsterprizeotel und Rezidor eröffnen City-Hotel

©kadawittfeldarchitektur

Die Rezidor Hotel Group ist gemeinsam mit der Hotelgruppe prizeotel als Joint-Venture auch weiterhin auf Wachstumskurs. Marco Nussbaum, CEO und Gründer von prizeotel, kündigt für 2020 die Eröffnung eines Hauses in Münster, direkt am neu gestalteten Hauptbahnhof, an.

Anzeige

Das prizeotel Münster-City punktet mit einer zentralen Innenstadtlage an der neuen, zweiten Vorderseite des Hauptbahnhofs. Es liegt fußläufig zur Innenstadt und zur Kongresshalle. Dabei gehen moderne Hotelarchitektur und städtisches Wohnen eine Symbiose ein: Die drei von kadawittfeldarchitektur entworfenen Baukörper (einer für das prizeotel, zwei für studentisches Wohnen) mit insgesamt 8.000 Quadratmetern Fläche verfügen im Erdgeschoss über vielseitige Einzelhandels-, Büro- und Gastronomieflächen.

Das Hotel wird 195 Economy-Design-Zimmer für Gäste bieten, die design-affin und preisbewusst zugleich sind. Hinzu kommt kostenfreies Highspeed-Internet sowie ein unkomplizierter Mobile-Check-in. Die Eröffnung des Hotels ist für das zweite Halbjahr 2020 geplant. Damit ist das prizeotel Münster-City neben den 2019 eröffnenden prizeotels Erfurt-City, Bern-City und München-Airport bereits das vierte Hotelprojekt, das durch die Kooperation mit der Rezidor Hotel Group realisiert werden konnte. Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer bei Rezidor erklärt: „prizeotel steht für ein designgeführtes, innovatives und authentisches Erlebnis im Economy-Segment. Die Marke bietet Eigentümern und Investoren eine einzigartige Wertanlage und viele Vorteile dank stabiler Investitionskosten und attraktiver Erträge durch feste Leasingverträge.”

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here