Hotelmarkt MünchenIHG eröffnet 30. Holiday Inn in Deutschland

IHG

Mit dem Holiday Inn München-Leuchtenbergring eröffnet die InterContinental Hotels Group (IHG) das 30. Hotel der Marke in Deutschland und setzt damit seinen Wachstumskurs hierzulande fort.

Anzeige

Entwickelt wurde der Neuzugang vom langjährigen IHG-Partner UBM Development AG (UBM). Das Hotel im Stadtteil Haidhausen verfügt über 279 Zimmer, 600 m² Veranstaltungsfläche und einen speziell gestalteten Innenhof auf der dritten Etage. 85 Prozent aller IHG Hotels in Deutschland zählen nun zu der Markenfamilie. Martin Bowen, Development-Chef DACH bei der IHG: „Die Eröffnung unseres 30. Holiday Inn in Deutschland zeigt die Stärke dieser Marke. In Deutschland entscheiden sich Inlandsreisende zunehmend für Marken im mittleren Preissegment. Das lässt die Nachfrage nach Holiday Inn Hotels, die ein Wachstumstreiber der IHG sind, enorm ansteigen. Langjährige Partner wie UBM haben entscheidend zu unserem Erfolg in Deutschland beigetragen. Wir freuen uns sehr, unsere Gäste im Holiday Inn München-Leuchtenbergring begrüßen zu dürfen.“

 

In den vergangenen vier Jahren hat die IHG Rekordabschlüsse erzielt – 2017 mit allein 19 Vertragsabschlüssen über neue Hotels. In diesem Jahr sind bereits zwei weitere Hotels hinzugekommen: das Holiday Inn Express Göppingen und das Holiday Inn Express München-Olching. 

Die IHG hat derzeit 29 Holiday Inn Hotels (6.712 Zimmer) in Deutschland geöffnet, 7 Hotels (1.527 Zimmer) befinden sich im Entwicklungsstadium. Insgesamt verfügt die IHG in Deutschland über 76 Hotels (15.452 Zimmer) und 43 Hotels (7.585 Zimmer) befinden sich im Entwicklungsstadium (Stand: 31. März 2018).

Anzeige