Hotelmarkt MünchenGambino-Geschwister planen drittes Objekt

Kurz vor der Eröffnung des ersten gambino hotel in München geben die Gründer der jungen Hotelmarke auch schon den Baubeginn ihres jüngsten Projekts bekannt. Nahe des Münchner Ostbahnhofs und direkt gegenüber einer neuen Konzerthalle soll das gambino hotel Werksviertel Anfang 2019 eröffnen.

Anzeige

Nach dem gambino hotel Cincinnati und dem für 2018 geplanten Piazza Maria (beide in München) eröffnen die Hotelier-Geschwister Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino ihr bereits drittes Haus. Getreu der Markenphilosophie liegt der Fokus klar auf den 300 Zimmern sowie auf einem zentralen Lobbybereich als Kommunikationsmittelpunkt. Jedes Zimmer hat eine Lesenische mit Loungetisch und eigenem Strom- und USB-Anschluss, einen geräumigen Bad- und Ankleidebereich und ein warmes Lichtkonzept, zudem eine Kaffee- und Teebar.

Das gambino hotel Werksviertel befindet sich unweit des Münchner Ostbahnhofs und hat eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. So richtet sich das Konzept des neuen Hauses an Urlauber, Konzertbesucher und Business-Reisende; die Übernachtung gibt es voraussichtlich ab 69 Euro.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here