Hotelmarkt Mecklenburg-Vorpommern Rekordergebnis für Heiligendamm erwartet

Grand Hotel Heiligendamm (Bild: Grand Hotel Heiligendamm)

Das Grand Hotel Heiligendamm erwartet bis Ende 2015 das beste Geschäftsjahr seiner Geschichte. Das Rekordergebnis geht auf eine Zunahme von Übernachtungen und Umsatz zurück.

Anzeige

Wie der NDR berichtet, rechnet das Haus bis zum Jahresende mit fast 25.000 Übernachtungen, rund 1.000 mehr als 2014. Zudem erwarte man einen Umsatz von knapp 15 Millionen Euro – eine Steigerung um 1,5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Als Gründe für die positive Entwicklung werden eine zunehmende Anzahl von häufiger wiederkehrenden Stammgästen, eine Steigerung der Auslastung (um 8,5 Prozentpunkte auf 55 Prozent) sowie die Anhebung der Zimmerrate auf durchschnittlich 260 Euro genannt.

Für das kommende Jahr stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten in Heiligendamm an. Im Januar wird das Hotel für drei Wochen geschlossen, da unter anderem eine neue Küche eingebaut wird. Zudem soll 2016 die Grundsteinlegung für ein neues Wellnesshaus erfolgen.

Quelle: NDR

Anzeige